Bild folgt...

 

Trainer
Jürgen Krohmer

 

Training Uhrzeit Ort
Freitag 17:00 Uhr - 18:30 Uhr Sportplatz Egert

Am 18.06 hatten wir einen Spieltag in Beuren. Abermals liefen wir mit 3 starken Mannschaften auf! Unser drittes Team mit Kaan und Tim wurde durch Ilkay und Maxi unterstützt. In einigen Spielen konnten wir sehr gut mithalten und es machte wieder riesigen Spaß auch selbst einmal auf Torejagd gehen zu können. Maxis starke Schüsse halfen da sehr oft, den Gegner im Zaum zu halten. Die Schnelligkeit und Ballfertigkeit von Tim sorgte immer wieder für gefährliche Szenen vor dem generischen Tor.
Unser zweites Team in Beuren bestand auch wieder aus Lenox, Bartu und Noah. Da Linus leider nicht konnte, verstärkte Matteo dieses Team mit seiner unbändigen Kampfkraft und Laufbereitschaft. Es lief sogar so gut, dass wir gegen die starke Mannschaft Bempflingen 1 sehr gut mithalten konnten. Gegen die anderen Teams der zweiten Mannschaften waren wir meist ebenbürtig teilweise sogar spielerisch überlegen.
Unser Team mit Luca, Samy und Lasse war in einer Gruppe mit fünf weiteren starken Teams eingeteilt. Hier zeigt sich langsam, dass die drei schon seit zwei Jahren zusammen Fußball spielen. Mit super Kombinationsspiel, Klasse Einzelleistungen und viel Einsatz beim Verteidigen des eigenen  Tores konnten alle Gegner klar beherrscht werden. Die Torausbeute hätte zwar manchmal etwas besser sein können, aber dadurch blieben die Spiele wenigstens immer spannend.
Jetzt freuen wir uns schon auf die anstehenden Turniere, die Anfang und Mitte Juli in Beuren und Linsenhofen stattfinden werden. Bis dahin werden wir in unseren Trainingsstunden bestimmt noch einiges dazu lernen, damit wir weiterhin viel Spaß haben.

bild1

bild2

bild3

bild4

Am Samstag ging es für uns nach Beuren. Kein normaler Spieltag, nein, ein Turnier war angesagt.
Und Gerüchte gingen herum, dass es hier Pokale zu holen gab…
Also nix wie hin!
Eigentlich waren wir nur mit 2 Mannschaften gemeldet. Aber wir dachten uns, dass hier ja wohl keiner fehlen möchte. Also haben wir darum gebeten, uns doch mit 3 Mannschaften antreten zu lassen.
Und unsere Freunde aus Beuren haben uns den Gefallen getan.
Aber dann: Am Freitag hatten wir erst 6 Spieler! Oje, das darf nicht sein! Also ran ans Telefon und alle nach einander abklappern. Das hat sich gelohnt: Letztendlich sind wir mit 10 Spielern nach Beuren gefahren.
Unsere erste Mannschaft aus Lasse, Luca und Samy machte es einfach wie immer: 5 Spiele, 5 Siege, Feierabend. Es wird wohl Zeit, dass die Jungs zu den Knirpsen kommen….
Unsere zweite Mannschaft, wie immer mit Lenox und Bartu wurde diesmal durch Luis und Noah K.verstärkt. Auch hier konnte man herrlichen Kombinationsfussball bewundern und die 4 fanden mit jedem Spiel besser zusammen.
Die dritte Mannschaft aus Noah O. Matteo und Tim zeigten ihren gewohnten Hurra-Fussball: Rauf auf den Platz, ran an den Ball und rein ins Tor! Eine manchmal noch fehlende Übersicht wird dabei durch Kampfkraft und Riesenmotivation mehr als wett gemacht!
Irgendwann fing es dann so heftig an zu regnen, dass das Turnier unterbrochen werden mußte.
Unsere Jungs komentierten das nur mit den Worten: „Wieso das denn? Wir sind doch nicht aus Zucker“ Echte Kerle eben!
Und dann? Es gab tatsächlich die heiß ersehnten Pokale!!!
Und unsere Jungs haben die Dinger wirklich mehr als verdient! Weiter so!

Team2

Siegerhaufen

Es war Regen vorhergesagt. Und kalt sollte es werden…

Aber selbst das Wetter hielt vor so viel begeisterndem Fussball inne! Das schlechte Wetter wartete vornehm, bis wir mit unseren Spielen fertig waren.
Und die konnten sich wirklich sehen lassen!

Mit 2 Mannschaften waren wir angereist.

Unsere erste Mannschaft mit Lenox, Luca, Lasse und Samy konnte mit dem Tore schießen gar nicht mehr aufhören. Hier wurde kombiniert, gedribbelt, getrickst und geschossen, dass es eine wahre Freude war! Teilweise konnten sich die Gegner nur noch verzweifelt um sich selbst drehen, während unsere „FANTA4“ den Ball um sie herum laufen ließen um dann knallhart zuzustoßen!
Gegentore? Fehlanzeige! Das lag vor allem am blitzschnellen Umschalten. Alle unsere Spieler brachten sich munter in die Angriffe ein, sprinteten aber im Düsentempo nach hinten, sollte es mal einen Ballverlust geben. Keine Chance für gegnerische Angriffe!
Nur im letzten Spiel ließen die Kräfte etwas nach. Dadurch mußte doch auch mal ein Gegentreffer hingenommen werden. Insgesamt aber: Absolute Spitzenleistung!

Aber auch die zweite Mannschaft aus Linus, Matteo, Tim und Noah mußte sich nicht verstecken.
Matteo fungierte als Abwehrchef und haute alles weg, was unserem Tor zu nahe kam. Linus überzeugte mit kraftvollen Schüssen aus allen Lagen und Tim zeigte sich gewohnt engagiert mit großem Hunger auf’s Tore schießen.
Durchaus überraschen konnte unser Noah! Er wuchs an diesem Spieltag fast über sich selbst hinaus und spielte die Gegner fast schon im Alleingang schwindelig. Dabei hatte er stets ein begeistertes Lächeln auf den Lippen. So macht Fußball Spaß!

Die Frage, die es jetzt noch zu klären gilt ist: Wer war nach diesem Spieltag am meisten Stolz?
Die Spieler? Die Trainer? Die Eltern?

Wir freuen uns schon auf nächsten Samstag. Da wollen wir geballt mit 3 Mannschaften anrücken!
Gegner, zieht euch schon mal warm an!

Unterkategorien

Geschäftsstelle

Burgstraße 3

72636 Linsenhofen

07025/911723

geschaeftsstelle(at)tsv-linsenhofen.de

Zum Seitenanfang