Zum ersten Heimspiel in der Rückrunde stand gleich ein brisantes Derby an.

Um die Tabellenspitze weiterhin verteidigen zu können, musste ein Sieg gegen die Kicker vom Jusi her. 

Bereits nach 7. Minuten war aber klar, wer den Ton in der Partie angeben sollte und zwar der TSV vom Egart, Sebastian Buschmann mit dem Treffer zum 1:0.

Aber auch die Gäste versteckten sich nicht und kamen zu einer guten Torgelegenheit. Die Linsenhöfer kamen aber nun besser in die Zweikämpfe, vor allem im zentralen Mittelfeld. Daraus resultierten Torchancen. Eine davon nutze Marcel Hahn in der 14. Spielminute zum 2:0.

Danach ließ man einige Chancen liegen, aber kurz vor der Halbzeit erzielte Daniel Monteiro-Moreira den 3:0 Halbzeitstand.

Gleich nach dem Seitenwechsel war der TSV wieder voll auf der Höhe und nach der schönsten Angriffskombination des Spiels, konnte Kapitän Matze Schwenkel zum 4:0 einschieben. 

Nun war der Bann endgültig gebrochen und die Treffer zum 5:0 und 6:0 fielen durch Sebi Buschmann (48.) und Ahmet Celebi (83.)

Zahlreiche Torchancen blieben leider ungenutzt, eigentlich hätte das Ergebnis noch höher ausfallen können, wenn nicht sogar müssen. Insgesamt kann man aber mit dem deutlichen Heimsieg sehr zufrieden sein, vor allem Spielleiter und Co-Trainer Franco Pellegrino, der am Spieltag Geburtstag hatte.

Am kommenden Sonntag steht bereits das nächste Derby gegen Neuffen an. 

Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

Vorschau:

Sonntag, 14.04.2019   VFB Neuffen -   TSV Linsenhofen Spielbeginn: 15:00Uhr 

Geschäftsstelle

Burgstraße 3

72636 Linsenhofen

07025/911723

geschaeftsstelle(at)tsv-linsenhofen.de

Zum Seitenanfang