Diesen Sonntag war unsere zweite Garnitur zu Gast im Waldheim bei der SPV 05 Nürtingen. Von Anfang an entwickelte sich ein sehr spannendes Spiel in dem wir in den ersten 15 Minuten die leicht bessere Mannschaft waren und uns auch einige Chancen herausspielen konnten. Leider verloren wir nach dieser starken Viertelstunde die Feldüberlegenheit was aber auch daran geschuldet war das wir einige Verletzte Spieler haben und nur einen Ersatzspieler parat hatten. So kam es wie es kommen musste. Durch eigene Fehler in unserer Abwehrkette erzielte die SPV05 in der 17. Minute das 1:0. Kurz geschockt durch den Gegentreffer verloren wir kurz die Ordnung in unserem Spiel aber die Jungs fingen sich und hatten nun beschlossen zu Kämpfen und es zahlte sich aus. Nach schönem langen Pass von Kapitän Patrick Breton glich Kabir Muradi freistehend vorm gegnerischen Torspieler zum 1:1 Ausgleich aus. Sonst passierte nichts mehr erwähnenswertes in Durchgang eins.
In Durchgang Nummer zwei spielte sich das Geschehen meist im Mittelfeld ab. Der Kampf und die Motivation war da aber man merkte das man nur einen Auswechselspieler zur Verfügung hatte und die Kraft so allmählich bei dem ein oder anderen nachließ. In der 60 Minute war es dann leider soweit und wir mussten durch einen Eckball gegen uns das 2:1 hin nehmen, was dann auch der Endstand war.
Wir als Trainer sind mit der Leistung unserer Mannschaft unter diesen Umständen mehr als zufrieden. Wir sehen das sehr viel Potential in dieser Mannschaft steckt und das versuchen wir auch auszuschöpfen. Deshalb Kopf hoch Jungs und weiter hart Trainieren das wir nächste Woche unseren ersten dreier einfahren!!!
Es Spielten: Marcel Seyerle, Georg Hossinger, Maxi Nebenführ, Max Krieg, Tim Wörz, Vincent Döbler, Chrissi Tokic, Bassam Al Touma, Tom Schöll, Kabir Muradi, Patrick Breton, Shaip Murseli

Geschäftsstelle

Burgstraße 3

72636 Linsenhofen

07025/911723

geschaeftsstelle(at)tsv-linsenhofen.de

Zum Seitenanfang