SGM Täle I – VfL Kirchheim/Teck II     0:3

Der VfL übernahm von Beginn an die Initiative. Unsere Jungs machten sich dagegen das Leben selbst schwer. Man kam nicht in die Zweikämpfe und war ständig zu weit weg vom Gegner. Im Aufbauspiel leistete man sich zu viele Fehler. So spielte sich das Geschehen meist in unserer Hälfte ab. Mit Glück, Geschick und einem glänzend aufgelegten Torspieler David schaffte man es aber mit einem 0:0 in die Pause. Eigene Torchancen waren Mangelware. Der zweite Durchgang verlief ähnlich. Der VfL hatte mehr vom Spiel und war spielerisch überlegen. Kurz nach Wiederbeginn übersah unsere Defensive bei einem Eckstoß einen gegnerischen Angreifer, und der hatte keine Mühe aus kurzer Distanz zum 0:1 (43.) einzunetzen. Man versuchte nun zwar irgendwie zum Ausgleich zu kommen, der VfL hatte aber weiterhin die besseren Chancen. Unserer Offensive schaffte dagegen nicht die wenigen sich ergebenden Chance in etwas zählbares umzumünzen. Kurz vor Ende lud man dann den Gegner noch zum Tore schießen ein. Nach einem Einwurf!!! konnte ein Stürmer des Gegners völlig frei aufs unser Tor zulaufen und hatte keine Mühe das 0:2 zu erzielen (78.). Praktisch mit dem Abpfiff fiel dann noch das 0:3 (80). An diesem Tag eine völlig verdiente Niederlage. 

Für die SGM am Ball waren: Jonathan Dolde, Marcel Gassdorf, Paul Lepple, Marvin Staas, Nick Schweizer, Robin Weiss, Hannes Weidlich, David Wachter, Lukas Nachtnebel, Matthis Lernhart, Lorenz Ruff, Marvin Dümmel, Fynn Gompper, Jakob Wagner

SW

Geschäftsstelle

Burgstraße 3

72636 Linsenhofen

07025/911723

geschaeftsstelle(at)tsv-linsenhofen.de

Zum Seitenanfang