Bild folgt...

 

Trainer
Marian Deeg
Christof Manz
Gernot Nitsche
Gökhan Balpinar
Mathias Thiele
Sven Vielhauer

 

Training Uhrzeit Ort
Montag 17:15 Uhr - 18:15 Uhr Linsenhofen

Ein traumhafter Bambini Spieltag bei unseren Nachbarn in Beuren

Am 12. Oktober reisten wir zu fünft, begleitet von drei Trainern, in unseren Nachbarort um bei strahlendem Sonnenschein unseren ersten Bambinispieltag zu bestreiten.

Leider mussten wir auf Grund einiger kranker Mitspieler eine Mannschaft vom Turnier abmelden, wir „übrigen“ fünf ließen es dann aber richtig krachen.

Obwohl wir in dieser Zusammensetzung noch nicht oft gespielt hatten, sind wir gut in den Spieltag gestartet und haben unser erstes Spiel verdient gewonnen. Unsere Trainier waren begeistert von einigen Spielzügen und vor Allem vom Zusammenspiel unserer Mannschaft. Das hat uns so motiviert, dass wir im zweiten Spiel 10!! Tore geschossen haben. So konnte es weitergehen – und das tat es. Bis auf ein knapp verlorenes Spiel konnten wir alle anderen Spiele für uns entscheiden. Natürlich haben wir jedes Tor ausgiebig gefeiert und zwischen den Matches zur Musik abgetanzt.
Die Hot Dogs am Schluss haben wir uns wirklich verdient.
Und liebe Trainier: das versprochene Eis bitte nicht vergessen ;-)

Eure Bambini

Es spielten: Fabian, Lino, Lukas, Max und Smilla
begleitet haben uns: Christof, Gernot und Marian

Am 18.06 hatten wir einen Spieltag in Beuren. Abermals liefen wir mit 3 starken Mannschaften auf! Unser drittes Team mit Kaan und Tim wurde durch Ilkay und Maxi unterstützt. In einigen Spielen konnten wir sehr gut mithalten und es machte wieder riesigen Spaß auch selbst einmal auf Torejagd gehen zu können. Maxis starke Schüsse halfen da sehr oft, den Gegner im Zaum zu halten. Die Schnelligkeit und Ballfertigkeit von Tim sorgte immer wieder für gefährliche Szenen vor dem generischen Tor.
Unser zweites Team in Beuren bestand auch wieder aus Lenox, Bartu und Noah. Da Linus leider nicht konnte, verstärkte Matteo dieses Team mit seiner unbändigen Kampfkraft und Laufbereitschaft. Es lief sogar so gut, dass wir gegen die starke Mannschaft Bempflingen 1 sehr gut mithalten konnten. Gegen die anderen Teams der zweiten Mannschaften waren wir meist ebenbürtig teilweise sogar spielerisch überlegen.
Unser Team mit Luca, Samy und Lasse war in einer Gruppe mit fünf weiteren starken Teams eingeteilt. Hier zeigt sich langsam, dass die drei schon seit zwei Jahren zusammen Fußball spielen. Mit super Kombinationsspiel, Klasse Einzelleistungen und viel Einsatz beim Verteidigen des eigenen  Tores konnten alle Gegner klar beherrscht werden. Die Torausbeute hätte zwar manchmal etwas besser sein können, aber dadurch blieben die Spiele wenigstens immer spannend.
Jetzt freuen wir uns schon auf die anstehenden Turniere, die Anfang und Mitte Juli in Beuren und Linsenhofen stattfinden werden. Bis dahin werden wir in unseren Trainingsstunden bestimmt noch einiges dazu lernen, damit wir weiterhin viel Spaß haben.

bild1

bild2

bild3

bild4

Am Samstag ging es für uns nach Beuren. Kein normaler Spieltag, nein, ein Turnier war angesagt.
Und Gerüchte gingen herum, dass es hier Pokale zu holen gab…
Also nix wie hin!
Eigentlich waren wir nur mit 2 Mannschaften gemeldet. Aber wir dachten uns, dass hier ja wohl keiner fehlen möchte. Also haben wir darum gebeten, uns doch mit 3 Mannschaften antreten zu lassen.
Und unsere Freunde aus Beuren haben uns den Gefallen getan.
Aber dann: Am Freitag hatten wir erst 6 Spieler! Oje, das darf nicht sein! Also ran ans Telefon und alle nach einander abklappern. Das hat sich gelohnt: Letztendlich sind wir mit 10 Spielern nach Beuren gefahren.
Unsere erste Mannschaft aus Lasse, Luca und Samy machte es einfach wie immer: 5 Spiele, 5 Siege, Feierabend. Es wird wohl Zeit, dass die Jungs zu den Knirpsen kommen….
Unsere zweite Mannschaft, wie immer mit Lenox und Bartu wurde diesmal durch Luis und Noah K.verstärkt. Auch hier konnte man herrlichen Kombinationsfussball bewundern und die 4 fanden mit jedem Spiel besser zusammen.
Die dritte Mannschaft aus Noah O. Matteo und Tim zeigten ihren gewohnten Hurra-Fussball: Rauf auf den Platz, ran an den Ball und rein ins Tor! Eine manchmal noch fehlende Übersicht wird dabei durch Kampfkraft und Riesenmotivation mehr als wett gemacht!
Irgendwann fing es dann so heftig an zu regnen, dass das Turnier unterbrochen werden mußte.
Unsere Jungs komentierten das nur mit den Worten: „Wieso das denn? Wir sind doch nicht aus Zucker“ Echte Kerle eben!
Und dann? Es gab tatsächlich die heiß ersehnten Pokale!!!
Und unsere Jungs haben die Dinger wirklich mehr als verdient! Weiter so!

Team2

Siegerhaufen

Unterkategorien

Geschäftsstelle

Burgstraße 3

72636 Linsenhofen

07025/911723

geschaeftsstelle(at)tsv-linsenhofen.de

Zum Seitenanfang