An diesem Samstag waren wir zu Gast bei der 09 zweiten und wollten Wiedergutmachung zum Vergangenen Samstag betreiben. In den ersten zehn Minuten fand man noch nicht so richtig ins Spiel und so kamen die 09er zur ersten kleinen Torchance.
So ging ein Ruck durch die Mannschaft von Vizekapitän Lukas Teml und wir zogen wieder unser gewohntes Spiel auf und das hieß wie immer Gegner in die eigene Hälfte pressen. So war es nur noch eine frage der Zeit bis das 1:0 durch Fabio Geier fiel. Vincent Döbler hatte davor zwei Gegenspieler weggemacht und schön für Fabio quergelegt.
Zehn Minuten nach dem 1:0 legte der starke Julian Krohmer gleich das 2:0 nach und somit ging man auch verdient in die Halbzeitpause.
Auch nach der Halbzeit waren wir die die Spielbestimmende Mannschaft und hätten durch Nojus mit 3:0 in Führung gehen müssen aber er schoss allein vor dem Torwart knapp daneben. Fünf Minuten später machte es Nojus aber besser und setzte den 09 Abwehrspieler unter Druck und erkämpfte sich den Ball, so musste er nur noch allein auf den 09 Keeper laufen und schloss zum 3:0 für unsere Mannen ab. Das 4:0 fiel fast gleich wie das 1:0, Vincent entwischte zwei Abwehrspieler und legte quer zu Fabio der den Ball dann zum 4:0 ins Tor donnerte. Den Endspurt setzte dann der an diesem Tage überragende Julian Krohmer, zuerst spielte er drei Gegenspieler schwindelig und netzte noch zum 5:0 ein.
Einziges manko an diesem Tag war das Gegentor zum 4:1.
Es spielten: Marcel Seyerle, Nils Ruf, Leon Döbler, Lulu Teml, Leo Stöckle, Patrick Weiss, Lukas Waldner, Tom Schöll, Vincent Döbler, Julian Krohmer, Kaan Demir, Nojus Dauskurdis, Fabio Geier, Felix Klass, Nils Luisoder

An diesem Samstag hatten wir den Gast aus Neuffen zu Besuch auf dem Egart. Wir wollten von Anfsang an das Spiel bestimmen und taten es auch.
Es entwickelte sich ein interessantes Spiel in dem die Täleself die Neufferner nicht aus ihrer eigenen Hälfte rausließ, so kam man dann auch zu zahlreichen Chancen konnten sie aber leider nicht verwerten. So kam es wie es kommen musste, die Täleself machte das Spiel und hatte Chancen am Fließband, doch das Tor fiel durch einen Konter auf der anderen Seite. Somit ging Neuffen mit einer 1:0 Führung in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit entwickelte sich wieder das gleiche Spiel wie in der ersten Halbzeit ab, linsenhofen machte das spiel und hatte mehr Ballbesitz doch Neuffen machte durch 2 Konter das 2:0 und das 3:0.
Unserer Meinung nach ging das Spiel mit zwei Toren zu hoch aus wie es das Ergebnis sagt.
Kopf hoch jungs.
Es spielten: Marcel Seyerle, Lulu Teml, Patrick Weiss, Johannes Hoffschult, Kaan Demir, Robin Diez, Daniel Trabandt, Tom Schöll, Vincent Döbler, Max Leins, Nojus Dauskurdis, Nils Ruf, Julian Krohmer, Georg Hossinger, Nico Czischek

Was für ein Sahnetag unserer C-Jugend, die dem Gastgeber aus Neckarhausen nicht den Hauch einer Chance ließ. Mit einem 5:0 Sieg konnte man in die neue Qualirunde starten.
Von Anfang an war es eine einseitige Partie, die zum Schluss hätte auch höher ausfallen können aber man ließ viele Zahlreiche Chancen liegen. So war es dann Tom Schöll der in der 15. Minute eine herrliche Spielstafette zum 1:0 abschließen konnte.
Das 2:0 fiel ca in der 25.Minute durch einen wunderschönen Distanzschuss von Kapitän Robin Diez. Fünf Minuten später machte es ihm der an diesem Tage sehr starke Tom Schöll nach und traf auch per Distanzschuss zur hochverdienten 3:0 Pausenführung.
Nach der Pause änderte sich nicht mehr viel und wir konnten das hohe Tempo aus Halbzeit1 auch in Halbzeit2 fortsetzten. Wir pressten die Neckarhäuser in die eigene Hälfte und so war es dann Nico Czischek der den Ball nur noch ins Netz zum 4:0 einschieben musste. Den Schlusspunkt setzte dann Matchwinner Tom Schöll, der eine schöne Kombination mit seinem 3. Treffer in diesem Spiel zum 5:0 abschloss.
Alles in allem war es eine sehr starke Mannschaftsleistung und wir können uns auf die weiteren Spiele freuen!!!


Es spielten: Marcel Seyerle, Kaan Demir, Lulu Teml, Patrick Weiss, Leon Döbler. Robin Diez, Daniel Trabandt, Vincent Döbler, Max Leins, Tom Schöll, Nojus Dauskurdis, Lukas Waldner, Nico Czischek, Nils Ruf, Felix Klass

C-Junioren SGM Täle gewinnen Entscheidungsspiel gegen den FC Frickenhausen 2

Am Samstag, 05.07.14 stand das Entscheidungsspiel der C-Junioren Kreisstaffel 6
auf dem Terminplan. Gegner waren die SGM Täle und der FC Frickenhausen 2

Während der offiziellen Spielrunde haben beide Mannschaften je nur ein Spiel verloren. Somit waren die Teams punktgleich – ein Entscheidungsspiel wurde notwendig.

Nachdem der Austragungsort kurzfristig auf den Sportplatz am Hölderlin-Gymnasium verlegt wurde, konnte Schiedsrichter Zaim Emerllahu das Spiel erst
um 14:15 anpfeifen.

Beiden Mannschaften merkte man zu Beginn an, dass dieses Spiel die Nerven
doch mehr strapaziert, als normale Begegnungen. Zahlreiche Fehlpässe auf beiden Seiten waren die Folge.
Nach ungefähr 10 Minuten hat sich das Mittelfeld der SGM Täle um Sebastian Buschmann und Fabio Kurz stabilisiert und die Angriffe des FC Frickenhausen mehr und mehr unterbunden.
Nach einem Pass (15. Min.) von Robin Diez wurde Stürmer Luis Kronewitter im Strafraum von den Beinen geholt und Schiedsrichter Emerllahu pfiff zu Recht Elfmeter. Fabio Kurz verwandelte sicher zur Führung.
Kurios folgte dann in der 20. Minute das 2:0. Torspieler Claus Höschele war der glückliche Schütze. Ein vom Wind unterstützter Abschlag sprang auf dem Kunstrasen einmal auf und senkte sich dann über den Torhüter des FC in die Maschen.

Weiterlesen ...

Geschäftsstelle

Burgstraße 3

72636 Linsenhofen

07025/911723

geschaeftsstelle(at)tsv-linsenhofen.de

Zum Seitenanfang