SGM Täle III – TSV Grötzingen 2   0:13

Zu unserem letzten Heimspiel in der Quali-Runde bekamen wir es mit dem aktuellen Tabellenführer aus Grötzingen zu tun.
Die SGM konnte das Spiel in den ersten 15 Minuten ausgeglichen gestalten und spielten gegen den Favoriten gut mit., so dass bis dahin nichts nach einem klaren Ergebnis aussah. Leider fühlte man sich im weiteren Spiel zu sicher und wurde mehr und mehr nachlässig. Dies führte dann dazu, dass wir die Rückwärtsbewegung nicht konsequent gemeinsam abbildeten, und so kam unsere Abwehr mehr und mehr in Bedrängnis. Gegen Mitte der ersten Halbzeit gerieten wir unglücklich mit 0:1 in Rückstand. Dies gab dem Tabellenführer aus Grötzingen weitere Sicherheit und schraubte das Ergebnis kurz nacheinander auf 0:3 nach oben. Nun nahmen die Grötzingen das Spiel vollends in die Hand und schraubten das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 0:7 nach oben.

Weiterlesen ...

TSV Baltmannsweiler 2 – SGM Täle III   5:5

Zu unserem Nachholspiel mussten wir unter der Woche zum Tabellenzweiten nach Baltmannsweiler reisen.
Nachdem wir im Training gemeinsam Lösungen für die Themen während der bisherigen Spiele in dieser Quali-Runde erarbeitet hatten, wollten wir dies nun in diesem Nachholspiel umsetzen.
Die SGM zeigte von Anfang an, dass man sich hier nicht geschlagen geben möchte und gestaltete das Spiel gegen den favorisierten Gastgeber ausgeglichen. Gerade, als man dabei war, die Gastgeber weiter in ihre Hälfte zu drücken, verloren wir im Vorwärtsgang den Ball und Baltmannsweiler konnte die sich bietende Chance eiskalt nutzen zum 1:0.
Die SGM ließ sich durch den Rückstand nicht beeindrucken und spielte ihr Spiel konsequent weiter. Zum ersten Mal in dieser Saison belohnten wir uns für unsere Mühen, und wir kamen nach einem Spielzug wie aus dem Bilderbuch über Nils und Jan B., die sich mustergültig im Strafraum freispielten, so dass Paul nur noch einschieben musste, zum 1:1 Ausgleich. Dies gab den Kids nun weiteren Auftrieb, so dass wir die Gastgeber weitestgehend beherrschten. Unsere Defensive konnte die Angriffsbemühungen der Gastgeber weitestgehend unterbinden, so dass in dieser Phase des Spiels nichts anbrannte. Doch gibt es ein ungeschriebenes Gesetz („wenn man seine Chancen nicht nutzt“), und so wurden wir durch eine Nachlässigkeit mit dem 2:1 für die Gastgeber bestraft (27).
Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

Weiterlesen ...

TB Ruit 2 - SGM Täle   3:1

Endstand 1:3 verloren und wieder keinen Punkt
Es war kein schönes Spiel von unserer Seite, vor allem aber kein mannschaftlicher Auftritt. Das machte die junge Ruiter Mannschaft wesentlich besser. Sie waren uns körperlich nicht überlegen, auch nicht schneller am Ball, aber einfach ein Team. Wir haben nicht umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten und ließen uns in die Defensive drängen. Mit dieser Abwehrhaltung machten wir den Gegner immer stärker und verloren unsere Ordnung im Spiel. Lediglich ein Ball in die Tiefe konnten wir in der ersten Hälfte für uns nutzen und gingen durch Tim mit 1:0 in Führung. Kaum ausgejubelt schauten 5 Spieler zu, wie ein Ruiter den Eckstoß per Kopf in unserem Netz versenkte. 1:1 zur Halbzeit.

Weiterlesen ...

SGM Täle I – VfB Oberesslingen/Zell  0:2

Fair gekämpft, gegen „harte“ Gegner
Gleich von Anfang war das Spiel sehr schnell und hart. Die beiden Mannschaften schenkten sich spielerisch nicht viel, und es gab immer wieder große Torchancen auf beiden Seiten. Unsere Abwehr stand mit Jan B., Anderl, Jan K. und Jakub immer richtig und wehrte jeden Angriff gekonnt ab. Nur einmal passte die Abstimmung nicht, und man kassierte ein Gegentor (0:1). Aber unsere Mannschaft kämpfte mit vollem Einsatz, und das Zusammenspiel von Efekan, Benni und Silas, der mit vollem Körpereinsatz dabei war, passte super, nur leider ging mal wieder der Ball nicht ins Tor. Je weiter das Spiel voranschritt, desto härter ging der Gegner in das Spiel, was nicht ganz nachzuvollziehen war, da sie doch in Führung lagen, und es kam zu einem bösen Foul an Benni. Immer wieder stürmten die Gegner, oft mit nicht ganz fairen Aktionen, aber Jakub hielt seinen Kasten mit tollen Paraden sauber. Unermüdlich arbeiteten sich die Kids nach vorne, und Silas ging eins ums andere Mal im Sprint mit. Auch im Mittelfeld wurde super zusammengespielt, und Nils wurde zum Störenfried Nummer eins dem Gegner gegenüber. Aber auch eine Riesenchance nach einem Zuspiel von Efekan auf Silas ging nicht rein, sodass man mit einem 0:1 Rückstand in die Halbzeit musste.

Weiterlesen ...

Geschäftsstelle

Burgstraße 3

72636 Linsenhofen

07025/911723

geschaeftsstelle(at)tsv-linsenhofen.de

Zum Seitenanfang