SGM Täle D1 – VfL Kirchheim/Teck 3   1:1

Es war ein hektisches und körperbetontes Spiel, das in Kohlberg den Fans beider Seiten geboten wurde. Es war nicht anders zu erwarten, wenn der Erste gegen den Zweiten der Tabelle antritt, mit dem Ziel auf keinen Fall zu verlieren.

So gestalteten sich die zwei Spielhälften auch sehr unterschiedlich, und wir hätten in der ersten Hälfte auch den Sack zu machen müssen. Doch wir strauchelten wieder einmal an uns selbst und gerieten, wie so oft, mit 0:1 in Rückstand. Die anschließenden Torchancen, die zu Hauf vorhanden waren, auch sehr gut herausgespielt wurden, konnten nur durch Benni zählbar zum 1:1 verwendet werden. In der zweiten Hälfte bekamen die Kirchheimer zu viel Raum und die damit verbundenen Chancen zum Anschluss. Die wurden aber immer von Lilly, Timo oder Julian verhindert. Auf der anderen Seite konnten wir unsere Möglichkeiten nicht nutzen, da entweder zu hektisch oder zu eigensinnig der Abschluss gesucht wurde.

Das Ergebnis geht in Ordnung, auch wenn mehr drin gewesen wäre und unterm Strich das Täle die spielerisch bessere Mannschaft stellte. Wir bleiben Tabellenführer und werden uns nächsten Samstag wieder auf unsere Tugenden besinnen.

Eine besondere Erwähnung gilt Timo, der alle ihm aufgetragenen taktischen Maßnahmen perfekt umsetzte und mit sehr hohem Laufpensum beeindruckte, sowie Julian, der mit seinen schnellen Reflexen seinen Kasten sauber hielt. 

Danke an die Eltern für die Unterstützung und die Pizza, die war Klasse!

Es spielten: Jakub, Julian im Tor, Lilly, Aaron, Lenni in der Defensive, Timo, Joel, Jakob und Benni (1) im Mittelfeld sowie Jan, Silas und Luca im Sturm.

Eure Trainer

Geschäftsstelle

Burgstraße 3

72636 Linsenhofen

07025/911723

geschaeftsstelle(at)tsv-linsenhofen.de

Zum Seitenanfang