SGM Täle IV - SGM Holzmaden / Ohmden II 3:0
 
Am Samstag den 13.10. hatten unsere Täleskicker vom SGM IV ein Heimspiel gegen die  in der Tabelle zweitplazierte SGM Holzmaden/Ohmden II.
Nach dem Auswärtssieg in Weilheim Teck am Samstag zuvor traten unserer Mädels und Jungs mit breiter Brust auf dem heimischen Spadelsberg an. Die Mannschaft, bestehend aus 10 Spielern traf sich rechtzeitig zur Vorbereitung, um in brandneuen Trikots, gespendet von Steuerberater Bernd Rosenberger. Kurz vor Spielbeginn hatte unser Team ein paar Schocksekunden zu verarbeiten. Während des Aufwämens kam es duch einen Zusammenstoß zu einem Abbruch eines Schneidezahnes bei Abwehrspieler Florian und und außerdem zu einer schmerzenden Verletzung an der Hand unseres Torspielers Oskar.
Durch diese spontane Änderung waren wir gezwungen, unser System schnell umzustellen. Phillip übernahm das grüne Trikot des Torspielers. Unsere Kicker begriffen somit den Ernst der Lage und waren somit von der ersten Minute konzentriert im Spiel.
In der 5. Minute klingelte es auch bereits im Tor der Gegner durch ein Tor von Robin, der duch ein Zuspiel von Lukas einnetzen konnte. In der 24. Minute war es erneut unsere Sturmspitze Robin, der der 2:0 erzielte. Dies war dann auch der Pausenstand. Simon, der uns abgspochenerweise zur Halbzeit verließ, weil er ein wichtiges Tischtennisspiel hatte, riss eine Lücke in unserem Mittelfeld auf, den die verbleibenden 7 Spieler aber eloquent schließen konnen. Jetzt kam es auf jeden Spieler an, denn wir hatten durch die Verletzungen in der Aufwärmphase keinen Auswechelspieler mehr übrig. In der 35. Minute kam es dann zu einer weiteren Verletzung: unsere Mittelfeldspielerin Noelia musste humpelnd vom Platz. Somit waren wir 15 Minuten vor Abpfiff in Unterzahl, und unsere Geger nahmen Fahrt auf.
Unsere Täleskicker bewiesen Moral und kämpften gemeinsam um den Sieg. Kurz vor Schluss, in der 48. Minute gelang Lukas durch ein Traumtor noch das 3:0 für uns. Damit war dann alles getan! Als Trainer kann man nur wirklich stolz auf die Leistung dieser Mannschaft sein. Und allen Verletzten wünschen wir von hier aus alles Gute und eine schnelle und baldige Genesung! Dieser Sieg war für Euch!
 
Gespielt haben:
(Florian und Oskar), Simon, Noelia, Maxilimian, Jan, Robin, Phillip (TW), Lukas und Naima
MM
 

Geschäftsstelle

Burgstraße 3

72636 Linsenhofen

07025/911723

geschaeftsstelle(at)tsv-linsenhofen.de

Zum Seitenanfang