SGM Täle IV – TSV Jesingen III 3:8

Am Samstag, den 04. Mai, hatten unsere Kicker der SGM Täle IV ihren Rückrundenstart gegen den TSV Jesingen III. Das Hinspiel in Jesingen hatten wir knapp mit 4:3 gewonnen, aber waren dennoch gewarnt, denn unsere Gegner spielten schon das letzte Mal sehr kompakt und schnell. Von der ersten Minute an gaben unsere Kicker somit Vollgas und stürmten, als gäbe es kein Morgen. Hieraus ergaben sich unzählige Chancen, aber mehr als das Aluminium wurde nicht getroffen. Das Freilaufen und schnelle Umschalten klappte hervorragend, aber bei den rechtzeitigen und genauen Pässen und vor allem am Torabschluss haperte es noch. Trotzdem dominierten unsere Spieler die ersten Minuten, bis auf der anderen Seite unsere Gäste durch einem Eckball zu der überraschenden Führung und knapp 4 Minuten danach zum 0:2 einschlugen. Unsere Kicker wirkten stark verunsichert, und auch der Anschlusstreffen von Lukas zum 1:2 änderte leider nichts daran, da kurz danach der TSV Jesingen den 2-Tore-Abstand wieder herstellte und zum Halbzeitstand von 1:3 einnetzte. Durch den ständig anhaltenden Regen und die Temperaturen von 5 °C entschieden wir uns, nach 2-3 Minuten Halbzeitpause gleich weiterzuspielen. Alle Spieler waren zu diesem Zeitpunkt bereits völlig durchnässt und durchgefroren.

Aber wie auch in der ersten Halbzeit waren es unsere Gäste, die die Tore schossen. Natürlich auch aufgrund der Tatsache, dass sie ihre kompakte Spielweise weiter durchzogen und alle Spieler mit nach vorne und hinten rannten und somit gemeinsam angriffen und verteidigten. Leider können wir dies nicht von allen unserer Spieler behaupten und so ergaben sich Lücken, die unsere Gegner dann nutzen konnten. Auch das Fehlen unserer standardmäßigen Tor- und Abwehrspieler führte natürlich zu einigen Abstimmungsproblemen, kann jedoch nicht als Grund dieser hohen Niederlage herangezogen werden. Bedenkt man zusätzlich die Tatsache, dass der TSV Jesingen ausschließlich mit Jahrgang 2010 geborenen Spielern (also eigentlich F-Junioren) antraten und unsere Spieler teilweise 2 Jahre älter sind, geht dieser Sieg unserer Gäste auch in der Höhe völlig in Ordnung. Wir konzentrieren uns nun auf das nächste Auswärtsspiel am 18.05. in Holzmaden und hoffen auf eine Leistungsbesserung in diesem Spiel.

Mit dabei waren:
Florian, Kimi (C), Paul, Lukas, Simon, Robin H, Tan, Marlon, Robin L, Naima, Till Noah (T)

MM

 

Geschäftsstelle

Burgstraße 3

72636 Linsenhofen

07025/911723

geschaeftsstelle(at)tsv-linsenhofen.de

Zum Seitenanfang