Am vergangenen Samstag waren wir zum Spieltag in Raidwangen. Bei schönstem Fußballwetter waren wir auf unsere Gegner gespannt. Leider haben uns die Köngener im ersten Spiel des Tages auf dem falschen Fuß erwischt. Bei uns passte überhaupt nichts zusammen. Ein Fehler reihte sich an den anderen. Zu allem Überfluss landete dann noch ein Freistoß aus großer Entfernung bei uns im Tor, obwohl Friedrich, unser Torspieler sich sicher war, dass er vorbeigehen würde. Letztendlich war der Schuss dann unhaltbar für ihn. Zum Glück hat Friedrich aber in diesem Spiel von uns allen am schnellsten zu seiner Form gefunden. Er hat sehr gut gehalten und Lasse konnte glücklicherweise mit seinem Treffer wenigstens das Unentschieden sichern.
Es konnte also eigentlich nur besser werden im nächsten Spiel gegen Bempflingen. Zum Glück für uns war es dann aber auch so. Lasse verteilte gekonnt aus der Abwehr die Bälle an seine Mitspieler, so dass fast alle zu einem Torerfolg gelangten. In der Abwehr verzweifelten jetzt die Gegner an unserer konsequenten Spielweise. Durch Tore vom Maxi (2), Tim (2), Kaan, Irina und Lasse konnten wir das Spiel mit 7:1 für uns entscheiden.
Auch im nächsten Spiel gegen Raidwangen 2 konnten wir wieder 7 Tore erzielen. Die Torschützen waren in diesem Spiel Maxi (2), Lasse (3), Matteo und Tim. Einige gute Torchancen wurden dann noch leichtfertig vergeben, sonst wäre das Spielergebnis wohl noch höher ausgefallen. Leider haben wir es wieder nicht geschafft, kein Tor zu bekommen. Die Abwehr hat leider zweimal erlaubt, dass Raidwangen zum Torerfolg kam. Trotzdem waren wir aber alle sehr zufrieden mit unserer Leistung.
Mit Notzingen stand uns dann ein lange Zeit ebenbürtiger Gegner gegenüber. Sie hatten einen sehr großen und reaktionsschnellen Torwart in ihren Reihen, der einige sehr gut herausgespielte Torschüsse von uns parieren konnte. Es war lange Zeit spannend, da die Notzinger auch im Spiel nach vorne nicht zu verachten waren. Aber alles was dann auf unser Tor kam, konnte von Friedrich gehalten werden. Zum Glück hatten wir Maxi in unseren Reihen, der durch 2 blitzsaubere Tore den 2:0 Endstand herstellen konnte.
Im letzten Spiel des Tages trafen wir auf die Mannschaft des FV 09 Nürtingen 2. Die Nürtinger waren mit sehr Jungen Spielern angetreten, die eigentlich noch Knirpse spielen durften, und die auch noch nicht lange im Fußballtraining waren. Mit fünf Treffern war in diesem Spiel Tim unser bester Torschütze, gefolgt von Kaan (3), Matteo und Lasse. Das Ergebnis war in diesem Spiel aber nicht entscheidend, sondern vielmehr, dass alle spielen durften und sich Torchancen erarbeiten konnten. Am nächsten Spieltag werden sicher auch wieder stärkere Gegner auf uns warten, gegen die wir dann mit mannschaftlicher Geschlossenheit den Erfolg erreichen können.
An dieser Stelle gratulieren wir Zehra noch zum Geburtstag und hoffen, dass sie beim nächsten Spieltag genauso wieder dabei ist, wie Yigit und Ilkay.
Wir alle freuen uns schon darauf.

Spieltag in Unterboihingen
Zu unserem ersten Spieltag als F-Jugend durften wir am vergangenen Samstag in Unterboihingen spielen. Dort stand uns im ersten Spiel die Mannschaft des TSV Köngen 2 gegenüber. Es zeigte sich schnell, dass wir an die guten Leistungen vor der Sommerpause anknüpfen konnten. Wir gingen schnell durch Lasse in Führung bevor dann etwas überraschend Friedrich im Tor durch einen sehr guten Schuss eines Köngener Spielers überwunden werden konnte. Schnell hatten wir uns aber wieder gefangen und konnten das Spiel durch zwei Treffer von Tim und noch einen von Lasse klar mit 4:1 gewinnen. Auch Friedrich konnte immer wieder zeigen, welch guter Torwart in ihm steckt. Toller Start in die neue Saison.
Im zweiten Spiel hatten auch die Gegner aus Grötzingen 2 uns nicht sehr viel entgegen zu setzen. Dies verschaffte uns die Möglichkeit, dass auch die Spieler mehr spielen durften, die sonst etwas weniger zum Einsatz kommen. Mit tollen Kombinationen konnten wir durch Tore von Tim (2), Matteo, Lasse und Maxi deutlich mit 5:1 gewinnen.
Im nächsten Spiel standen uns die F-Jugendspieler aus Wolfschlugen gegenüber. Die erwiesen sich an diesem Tag als der stärkste Gegner. Dies lag aber auch daran, dass wir die ersten 5 min des Spiels total verschlafen haben. Es ging leider gar nichts zusammen, so dass wir mit 3:0 in Rückstand gerieten. Erst gegen Ende des Spiels fanden wir wieder zu unserem Spiel. Lasse gelang dann noch der Anschlusstreffer zum 1:3. Leider konnten weitere sehr gute Chancen nicht verwertet werden. Sonst wäre vielleicht sogar noch ein Unentschieden möglich gewesen. Aber auch aus solchen Spielen lernt man.
Also Ärmel hochgekrempelt und im letzten Spiel gegen Oberensingen wieder besser spielen. Das gelang uns glücklicherweise auch sehr überzeugend. Mit drei blitzsauberen Toren durch Lasse, Patrik und Irina zum 3:0 Sieg staunten die Eltern nicht schlecht, wie schnell sich unsere Mannschaft wieder erholt hatte. Dies war erfreulich und macht schon jetzt viel Hoffnung auf die weiter anstehenden Spieltage. Wir sind gespannt, wie sich die Mannschaft weiter präsentieren wird.
Mädels und Jungs, macht einfach weiter so und habt Spaß am Fußball.
FJugend Uboihingen

Eigentlich ist gewinnen ja nicht wichtig! So steht’s in jedem Kinderfussballlehrbuch!
Aber es fühlt sich schon saumäßig gut an!

Und von diesem „Spaßelexir“ gab’s für uns am Samstag eine Riesenportion!

7 Mannschaften kamen zum Turnier des SPV05 Nürtingen. Es wurde im Modus jeder gegen jeden gespielt. Aus diesen Ergebnissen ergab sich dann die Schlußtabelle.

Erst mal die Fakten (schließlich ist gewinnen ja nicht wichtig…)
1.    Spiel gegen TSV Kohlberg: 5:1 gewonnen
2.    Spiel gegen KV Plieningen: 2:1 gewonnen
3.    Spiel gegen SV Reudern: 2:0 gewonnen
4.    Spiel gegen SPV05 Nürtingen: 4:0 gewonnen
5.    Spiel gegen VFB Neuffen: 2:0 gewonnen
6.    Spiel gegen TV Bempflingen: 1:0 gewonnen

Hier könnte der Bericht auch enden…. Schließlich ist gewinnen ja nicht wichtig…

Aber mal ehrlich: IST DAS DER HAMMER? 6 Spiele 6 Siege….. 16 Tore geschossen… 2 kassiert?

Wir haben gar nicht gewonnen! (Ist ja auch nicht wichtig)
Die Jungs haben ALLE Gegner ÜBERRANNT!!!!
Diese Siege haben sie sich allesamt mehr als verdient. Unser Torspieler Linus hat sich vor Langeweile auf dem Boden gewälzt und Koordinationsübungen gemacht… (So sah es zumindest aus).
Wenn mal was kam, dann war er aber zur Stelle. Deswegen ging da mal eben gar nix für die Gegner!
Und der Rest des Teams hat ein wahres Feuerwerk abgefackelt.
Eine Offensive aus Samy, Luca, Lenox und Lasse, die mit viel Übersicht und Laufbereitschaft den Ball flüssig über das Feld laufen lässt, um  im richtigen Moment gnadenlos zuzuschlagen. Und das Tollste: Jeder konnte Tore schießen. Weil sich jeder für jeden voll reingehängt hat und immer das Auge für den besser positionierten Mitspieler bewies. Das Ganze ging so leichtfüßig, weil unser Noah heute in der Abwehr durch perfektes Stellungspiel und super Einsatz jeden Angreifer zum Zuschauen verdammt hat. Da kam so gut wie nix durch! Das schafft natürlich Freiräume.
Egal, wer auf dem Feld stand: Das Team war immer super aufgestellt und hatte jeden Gegner im Griff.

Die Aufgabe des Tages für jeden Spieler war: Voller Einsatz, ich will rote Köpfe sehen!
Ich glaube, noch nie hat eine Mannschaft eine Trainervorgabe so perfekt und vollendet umgesetzt!
Unsere knallorangenen Trikots sahen richtig blaß aus gegen die Gesichtsfarbe unserer Spieler!

Gott sei Dank ist gewinnen nicht wichtig!
Aber der Pokal…. Der ist schon irgendwie geil….

F Jugend SPV1

F Jugend SPV2

Vergangenes Wochenende stand das Jugendturnier des TSV Beuren auf dem Programm. Da wir Gastgeber waren, wollten wir uns von unserer besten Seite präsentieren. Ziel war es keine großen Gastgeschenke an die Gegner zu verteilen.
Wir die F-Jugend Linsenhofen / Beuren schickten zwei Teams ins Rennen. Leider sagten doch noch ein paar Kinder ab, so dass wir bei beiden Teams personell auf dem Zahnfleisch krochen. Da Team 2 auch keinen Torspielen stellen konnten, mussten aus Team 1 im Wechsel Marvin und Nils in die Bresche springen. Nochmals Dank an euch beide dafür.
Team 1 setzte sich zusammen aus Marvin Secunde, Nils Jabben, Hannes Lutz, Jule Balluff, Mario Hodisan, Burak Seker sowie Yannik Schöllhammer.
Für Team 2 gingen an den Start Niklas Kellewald, Sophia Fürchtenicht, Tin Martinovic, Cüneyt Yilmaz, Linus Pfänder sowie Joshua Epple.
Da unsere Kids doch schon seit längerer Zeit keine Spielpraxis sammeln konnten (der letzte Spieltag war schon ca. 5-6 Wochen her), waren wir auf die ersten Auftritte sehr gespannt.
Für Team 2 ging es gegen die Jungs / Mädels von Rechberghausen, FV Nürtingen, TUS Metzingen 2 sowie den TSV Bad Boll. Im ersten Duell mit den 1.FC Rechberghausen hatte unser Team nicht viel zu bestellen. Zu deutlich war die Überlegenheit, vor allen Dingen im körperlichen Bereich. Wir konnte dank tapferer Gegenwehr mit 0:4 das Ergebnis in Grenzen halten. Gegen den nächsten Gegner aus Bad Boll wurde es ein ähnliches Spiel. Hier konnten wir allerdings auch eigene Chancen erarbeiten. Zum Schluss hieß es dann doch 0:3, aber wir waren auf einem guten Weg.
Dieser sollte sich gegen den TUS Metzingen 2 fortsetzen. Nach schneller Führung der Metzingen konnte Tin sogar ausgleichen. Das lang ersehnte Tor war da. Leider konnten die Metzinger kurz vor Schluss noch einen Treffer bei uns landen, so dass die Punkte beim Gegner blieben.
Auch im letzten Spiel stand das Glück nicht auf unserer Seite. Nach ausgeglichener Partie gegen den FV Nürtingen gelang wiederum unserem Kontrahenten der entscheidende Siegtreffer.
Abschließend folgte das Spiel um Platz 9 und 10. Hier ging es im Derby gegen den VFB Neuffen. Unsere Jungs und Mädels gaben nochmals alles und unser Niklas avancierte zum Goalgetter. Zwei Tore von Niklas sicherten uns mit diesem Sieg den Platz 9.

Weiterlesen ...

Geschäftsstelle

Burgstraße 3

72636 Linsenhofen

07025/911723

geschaeftsstelle(at)tsv-linsenhofen.de

Zum Seitenanfang