Hallo Freunde des gepflegten Jugendfußballs. Letzten Samstag fand in Frickenhausen erneut ein F-Jugend Spieltag statt. Bei strahlendem Sonnenschein trafen wir in der ersten Partie auf SPV Nürtingen. Nach anfänglichem Abtasten übernahmen unsere Jungs das Kommando, folglich erzielte Mario die Führung. Aus heiterem Himmel glichen die Nürtingen aus. Das verärgerte unserm Nils derart, dass er aus der eigenen Hälfte losmarschierte und den Ball aus der Distanz unter die Latte zum 2:1 hämmerte. Das 3:1 war eine Kopie des zweiten Treffers, erneut traf Nils aus der Distanz. Mario setzte mit seinem zweiten Treffer den Schlusspunkt zum 4:1. Neu im Team 1 war unser Cüneyt der als kleinster auf dem Platz immer für Unruhe beim Gegner sorgte.

Als nächster Gegner folgte der TSV Neuenhaus. Die Jungs aus Neuenhaus waren unserem Kids körperlich schon etwas überlegen, doch das glichen wir mit Zweikampf und Schnelligkeit gekonnt aus. Trotz besten Chancen für Mario und Burak, der Ball wollte  nicht über die Linie. Umso wichtiger das, unsere Abwehr um Marvin, Nils ,Hannes und Jule wieder sicher stand. Kurz vor Schluss dann doch noch das erlösende 1:0 durch unseren Mario.

Auf ging es anschließend gegen unsere Nachbarn vom VFB Neuffen. Unsere Stürmer Mario und Burak wirbelten die Neuffener Abwehrreihen mächtig durcheinander. Yannik  und Jule machten auf den Außenbahnen ständig Druck, Cüneyt wuselte wie im ersten Spiel, so dass auf Nils, Hannes und Marvin nicht viel Arbeit zukam. Den Torreigen eröffnete Hannes, Yannik und Mario setzten nach und Nils machte mit dem 4:0 den Sack zu.

Nun war Derbytime angesagt. Gastgeber FC Frickenhausen lud zum Tanz ein. Die Frickenhäuser hatten zuvor wie wir alles vom Feld gejagt. Das Trainermotto "Endspiele und Derbys verliert man nicht" nahmen sich unsere Jungs anfänglich nicht richtig zu Herzen. In den ersten Minuten spielte uns der Gastgeber an die Wand und ging verdient mit 1:0 in Führung. Nach einem lauten Weckruf von der Seitenlinie kochte auch bei unserem Team das Derbyblut. Fortan wurden die Zweikämpfe angenommen und der Gegner merkte schnell dass ein ebenbürtiger Kontrahent auf dem Platz stand. Durch ständiges Pressing könnten wir unserem Gegner immer wieder in Verlegenheit bringen, und als Yannik mit einen Traumschuss in den Winkel den Ausgleich erzielte, war die Verunsicherung beim Gegner perfekt. Da Hannes , Nils und Jule den Laden dicht hielten und Marvin im Tor die großen Handschuhe dabei hatte, blieben wir von Gegentreffern verschont. Mehr noch, Yannik setzte mit seinem zweiten Tor noch einen drauf und schoss uns in Führung. Die endgültige Entscheidung dann kurz vor Schluss nach einem Konter durch Mario. 3:1 Sieg im Derby, tolle Leistung.

Zum Schluss ging es gegen die Kids vom TSV Oberboihingen. Trotz mahnender Worte des Trainers ging es für unsere Kicker nur noch um die Höhe des Sieges. Und so kam es dann wie es kommen musste.

Es fehlte im letzten Spiel die Laufbereitschaft, Zweikämpfe wurden vermieden und da sich alle zunehmend in Einzelaktion verzettelten verkrampfte das Spiel immer mehr. Logische Konsequenz der Führungstreffer der Oberboihinger. Diese hatten anschließend mehrfach die Gelegenheit zum Ausbau der Führung, doch Marvin parierte glänzend. Gegen Ende des Spiels fanden wir zur gewohnten Leistung zurück, leider scheiterten wir mehrfach am gut reagierenden gegnerischen Keeper. Erneut war es Yannik der uns mit dem Ausgleich erlöste, mehr war nicht drin, nur 1:1 Unentschieden.

Aber auf welchem Niveau bewegen wir uns, wenn selbst ein Unentschieden nicht mehr für Freude sorgt?

Deshalb immer schön die Kirche im Dorf lassen, es war ein bockstarker Spieltag, wir sind stolz auch euch Jungs und Mädels!

Es spielten: Marvin Secunde, Hannes Lutz, Jule Balluff, Nils Jabben, Cüneyt Yilmaz, Yannik Schöllhammer, Burak Seker, Mario Hodisan

Tore: Mario 5, Yannik 4, Nils 3, Hannes 1

Spieltag Frickenhausen

 

Geschäftsstelle

Burgstraße 3

72636 Linsenhofen

07025/911723

geschaeftsstelle(at)tsv-linsenhofen.de

Zum Seitenanfang