Am vergangenen Samstag waren wir zum Spieltag in Raidwangen. Bei schönstem Fußballwetter waren wir auf unsere Gegner gespannt. Leider haben uns die Köngener im ersten Spiel des Tages auf dem falschen Fuß erwischt. Bei uns passte überhaupt nichts zusammen. Ein Fehler reihte sich an den anderen. Zu allem Überfluss landete dann noch ein Freistoß aus großer Entfernung bei uns im Tor, obwohl Friedrich, unser Torspieler sich sicher war, dass er vorbeigehen würde. Letztendlich war der Schuss dann unhaltbar für ihn. Zum Glück hat Friedrich aber in diesem Spiel von uns allen am schnellsten zu seiner Form gefunden. Er hat sehr gut gehalten und Lasse konnte glücklicherweise mit seinem Treffer wenigstens das Unentschieden sichern.
Es konnte also eigentlich nur besser werden im nächsten Spiel gegen Bempflingen. Zum Glück für uns war es dann aber auch so. Lasse verteilte gekonnt aus der Abwehr die Bälle an seine Mitspieler, so dass fast alle zu einem Torerfolg gelangten. In der Abwehr verzweifelten jetzt die Gegner an unserer konsequenten Spielweise. Durch Tore vom Maxi (2), Tim (2), Kaan, Irina und Lasse konnten wir das Spiel mit 7:1 für uns entscheiden.
Auch im nächsten Spiel gegen Raidwangen 2 konnten wir wieder 7 Tore erzielen. Die Torschützen waren in diesem Spiel Maxi (2), Lasse (3), Matteo und Tim. Einige gute Torchancen wurden dann noch leichtfertig vergeben, sonst wäre das Spielergebnis wohl noch höher ausgefallen. Leider haben wir es wieder nicht geschafft, kein Tor zu bekommen. Die Abwehr hat leider zweimal erlaubt, dass Raidwangen zum Torerfolg kam. Trotzdem waren wir aber alle sehr zufrieden mit unserer Leistung.
Mit Notzingen stand uns dann ein lange Zeit ebenbürtiger Gegner gegenüber. Sie hatten einen sehr großen und reaktionsschnellen Torwart in ihren Reihen, der einige sehr gut herausgespielte Torschüsse von uns parieren konnte. Es war lange Zeit spannend, da die Notzinger auch im Spiel nach vorne nicht zu verachten waren. Aber alles was dann auf unser Tor kam, konnte von Friedrich gehalten werden. Zum Glück hatten wir Maxi in unseren Reihen, der durch 2 blitzsaubere Tore den 2:0 Endstand herstellen konnte.
Im letzten Spiel des Tages trafen wir auf die Mannschaft des FV 09 Nürtingen 2. Die Nürtinger waren mit sehr Jungen Spielern angetreten, die eigentlich noch Knirpse spielen durften, und die auch noch nicht lange im Fußballtraining waren. Mit fünf Treffern war in diesem Spiel Tim unser bester Torschütze, gefolgt von Kaan (3), Matteo und Lasse. Das Ergebnis war in diesem Spiel aber nicht entscheidend, sondern vielmehr, dass alle spielen durften und sich Torchancen erarbeiten konnten. Am nächsten Spieltag werden sicher auch wieder stärkere Gegner auf uns warten, gegen die wir dann mit mannschaftlicher Geschlossenheit den Erfolg erreichen können.
An dieser Stelle gratulieren wir Zehra noch zum Geburtstag und hoffen, dass sie beim nächsten Spieltag genauso wieder dabei ist, wie Yigit und Ilkay.
Wir alle freuen uns schon darauf.

Geschäftsstelle

Burgstraße 3

72636 Linsenhofen

07025/911723

geschaeftsstelle(at)tsv-linsenhofen.de

Zum Seitenanfang