Am 15. April 2016 fand im Vereinsheim die diesjährige Jahreshauptversammlung des TSV Linsenhofen 1901 e.V. statt. Neben 75 anwesenden Mitgliedern gehörten auch Bürgermeister Simon Blessing, Ortsvorsteherin Regine Theimer und Ehrenbeisitzer Kurt Krais zu den Gästen.
Die Begrüßung erfolgte durch den Vorstandsvorsitzenden Matthias Schwenkel, ehe zunächst eine Schweigeminute abgehalten wurde, um den verstorbenen Mitgliedern zu gedenken.
Der Jahresrückblick enthielt einen positiven Schwerpunkt, jedoch wurden auch einige negative Dinge angesprochen.
Durchweg erfolgreich verlief es auf der sportlichen Seite, denn es konnten nahezu alle Jugenden, wenn auch teilweise mit Spielgemeinschaften mit umliegenden Vereinen, besetzt und damit gemeldet werden. Darüber hinaus konnte in der C-Jugend die Meisterschaft eingefahren werden. Besondere Anerkennung wurden dabei den beiden Trainern Rene Henke und Tobias Blind zugesprochen. Auch die aktive Fußballmannschaft um Trainer Carlo Greco scheint sich in der Liga unter den besten drei Mannschaften etabliert zu haben und konnte die Saison 2014/2015 auf dem Relegationsplatz abschließen. In der laufenden Saison belegt die Mannschaft derzeit den dritten Tabellenrang und schielt erneut auf den Relegationsplatz.
Weiterhin ist in diesem Jahr ein Jubiläum in der Abteilung Volleyball zu vermelden. Pünktlich zum 30jährigem holt die Damen-Volleyball-Mannschaft unter der Leitung von Michael Müller dabei die Meisterschaft; Glückwunsch hierzu. Für die Zukunft soll dabei zusätzlich eine Jugendmannschaft aufgebaut werden.
Sowohl die Geschäftsstelle, als auch die Mitgliederverwaltung wurden in den letzten Monaten interimsweise von Daniela Hübsch-Dolde übernommen. Besonderen Dank gilt dabei den bisherigen Verantwortlichen Thomas und Uta Ruff für die Unterstützung der letzten Jahre, welche die Tätigkeiten auf eigenen Wunsch nieder gelegt haben.
Der Vorstand hat weiterhin zu einer offeneren Kommunikation innerhalb des Vereins aufgerufen, um unter anderem aufkommenden Missverständnisse zu vermeiden und letztlich Konflikte frühzeitig auszuschließen.
Auch die noch anhaltende Unterbesetzung im Bewirtungs-Team des Sportheims konnte nicht geklärt werden. Der Vorstandvorsitzende hat hierzu nochmals um Unterstützung hinsichtlich neuer Teams gebeten; Interessenten sind gerne willkommen.
Zu den Festivitäten des zurück gelegten Jahres sind zum einen die gut besuchte Jahresfeier und zum anderen das vollends erfolgreiche Jugendturnier hervor zu heben. Dabei steht das Jugendturnier, welches im Juli abgehalten wird, bereits vor der Türe. Um zahlreiche Unterstützung aller Mitglieder wird gebeten.
Die im letzten Jahr angesprochene und benötigte Drainage auf dem Hauptspielfeld, wurde erfolgreich installiert. Ebenso verhalf der Rasenmäher-Roboter zu einer guten Rasenqualität. Besonders gedankt wurde dabei an dieser Stelle Herrn Bürgermeister Blessing, sowie der Gemeinde- und Ortsverwaltung und dem Bauhof für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit im zurück liegenden Jahr.
Hinsichtlich der Mitgliederverwaltung konnte ein Mitglieder-Zuwachs vermeldet werden. Auch der Kassenbericht wurde verlesen und die dazugehörigen Zahlen ausgelegt. Hierbei konnte erneut eine sehr gute Kassenführung von den Kassenprüfern Kurt Krais und Steffen Russek bestätigt werden. Der vorgelegte Haushaltsplan wurde mehrheitlich beschlossen, es gab nur eine Enthaltung.
Die Entlastung des Vorstandes, welche Bürgermeister Simon Blessing durchführte, erfolgte einstimmig.
Für besondere, ehrenamtliche Tätigkeit beim TSV Linsenhofen erhielten in diesem Jahr Uta Ruff, Daniela Schimanko, Harry Polanc, Helmut Dollinger, Thomas Meinzer die Ehrenmedaille in Bronze. Die Ehrenmedaille in Silber wurde an Gudio Höschele verliehen. Herbert Weiss und Bernd Egner konnten mit der Ehrenmedaille in Gold ausgezeichnet werden.
Da keine Anträge vorlagen wurde zum letzten Punkt Verschiedenes übergeleitet. Dabei präsentierte der Vorsitzende Matthias Schwenkel eine Übersicht der bisherigen besetzten gegenüber den noch unbesetzten Funktionen bzw. Tätigkeiten im Verein. Dabei wurde ein großes Defizit gezeigt, wobei nachdrücklich zur Unterstützung im Vereinsleben aufgerufen wurde. Es werden unter anderem noch Helfer für die Instandhaltung des Sportgeländes und -heims gesucht, wobei es hierbei um kleinere Hausmeistertätigkeiten und um die Bewässerung der Plätze geht. Zudem werden noch sog. Ausschuss-Teams benötigt, welche sich bspw. um die Organisation der Festivitäten kümmern. Bei Interesse und Anregungen dürfen Sie sich gerne an Matthias Schwenkel und auch an Daniela Hübsch-Dolde wenden.
Zum Schluss bedankte sich der Vorstandvorsitzende bei allen Abteilungs- und Übungsleitern, Trainern, Wirten und allen Mitgliedern und seinen Vorstandskollegen für ihre Arbeit im letzten Jahr.
Der Abend wurde schließlich gemütlich ausgeklungen.

IMG 0324

Das Bild zeigt die geehrten Mitglieder mit Bürgermeister Blessing, Ortsvorsteherin Theimer sowie den Vorständen des TSV Linsenhofen

Einladung zur Jahreshauptversammlung
des TSV Linsenhofen
15. April 2016
20:00 Uhr

im Sportheim auf dem Egart

Tagesordnung:

• Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
• Totenehrungen
• Bericht des Vorstands
• Bericht Mitgliederverwaltung
• Kassenbericht
• Haushaltsplan 2016 (Vorstellung und Beschluss)
• Entlastungen
• Ehrungen
• Anträge
• Verschiedenes


Anträge können schriftlich bis zum 08. April 2016 an Matthias Schwenkel, Burgstr.3, 72636 Linsenhofen gestellt werden.

 

Seit dem 01.01.2016 hat sich die Anschrift unserer Geschäftsstelle und unserer Mitgliederverwaltung geändert.
Bis auf weiteres gilt als offizielle Anschrift des TSV Linsenhofen folgende Adresse:

TSV Linsenhofen 1901 e.V.

Burgstraße 3

72636 Frickenhausen / Linsenhofen

Telefonisch wird unsere Geschäftsstelle bis auf weiteres unter Tel.: 07025-911723

erreichbar sein, per E-Mail wie gewohnt: geschaeftsstelle (at) tsv-linsenhofen.de

Die Mitgliederverwaltung ist ebenso unter Tel.: 07025-911723 erreichbar,

per E-Mail gilt aber ab sofort: info (at) tsv-linsenhofen.de

Unter der oben genannten Adresse finden Sie seit dem 01.01.2016 den TSV-Briefkasten.

Wir bitten um Beachtung und hoffen auf einen reibungslosen Übergang.

 

Der Vorstand

Geschäftsstelle

Burgstraße 3

72636 Linsenhofen

07025/911723

geschaeftsstelle(at)tsv-linsenhofen.de

Zum Seitenanfang