F-Jugend Linsenhofen / Beuren  in Grötzingen außer Rand und Band
 
Ja was war denn da los? Freunde des gepflegten F-Jugend Fußballs lasst euch sagen, es hat sich etwas zugetragen.
Letzten Sonntag sind wir der Einladung des TSV Grötzingen gefolgt und haben an deren Hallenturnier teilgenommen. Leider waren wir gezwungen,
aufgrund einigen Absagen, mit einem Rumpfteam anzutreten. Mit nur zwei Wechselspielern machten wir uns auf dem Weg zum Aichbachwasen Cup 2017.
Erster Gegner waren die Jungs vom SV Reudern. Nach einem holprigen Start besannen sich unsere Kids auf ihre kämpferischen und spielerischen Qualitäten. Die logische Folge war das 1:0 von Mario.
Der Knoten war geplatzt und die Reuderner von da an völlig überfordert. Unser Mario entwickelte sich zum "Super Mario" und schraubte mit drei weiteren Treffern das Ergebnis auf 4:0 hoch. Burak und Nils erhöhten mit ihren Treffern auf 6:0. Was für ein Auftakt!
Nachlegen hieß es anschließend gegen die Sportfreunde von Dettingen / Teck.
Hochkonzentriert ging unser Team von Anfang an zu Werke, Marvin spielte hinten sicher raus, Nils mit solidem Spielaufbau, Hannes und Jule mit konzentrierter Defensivleistung, Marvin und Marion mit famosen Angriffswirbel und Cüneyt, unser Kleinster auf dem Platz, attackierte mit kleinen schnellen Schritten ständig den Gegner beim Spielaufbau. Bevor die Dettinger wußten, wie Ihnen geschah, hatte Hannes schon zum 1:0 vollstreckt. Burak erhöhte auf 2:0, Hannes wollte nicht nachstehen und vollstreckte zum 3:0. Den Schlusspunkt setzte erneut Nils mit dem 4:0.
So konnte es doch nicht weitergehen, oder?
Klar, Logisch, hatten wir doch heute einen richtigen Lauf. Nächster Gegner waren die Freunde von Grötzingen 2. Auch in diesem Spiel setzten wir unserem Gegner mächtig zu. Kontinuierliches Pressing verbunden mit leidenschaftlichem Zweikampfverhalten angereichert mit Spielwitz und Kreativität sorgten für einen einseitigen Spielverlauf. Mario eröffnete den Torreigen, Hannes erhöhte auf 2:0 und Nils setzt noch einen drauf. 3:0.
Jetzt schlug die Stunde unseres Mädels Jule. Einen Rückpass von Burak hämmerte Sie in Wembly Manier zum 4:0 Endstand unter die Latte.
Im letzten Spiel gegen Wäschenbeuren ging es um den Gruppensieg. Beide Teams hatten zuvor alles aus der Halle gefegt. Dann passierte das, was an diesem Tag einmalig war, wir fingen uns einen Gegentreffer, und das nach einer knappen Minute. Diesem blöden Rückstand liefen nur wir nun hinterher. Die ganze Zeit, nein, nur wenige Momente, denn Hannes glich umgehend aus. Von da an ein Spiel auf ein Tor, auf das der Wäschenbeurer, leider erfolglos.  Es blieb beim 1:1, was für uns Platz zwei in der Gruppe bedeutete.
15:1 Tore, 13 Punkte, trotzdem nur Platz zwei in der Gruppe, Irre!!!
Auf gings in die Halbfinale.
 

Weiterlesen ...

Am Samstag 22.01.2017 machten wir uns mit zwei D-Jugend Mannschaften auf nach Dettingen. In einem Turnier im Modus Jeder gegen Jeden sollte sich zeigen wo wir im Winter 2017 stehen.
Im  ersten Spiel musste Täle I gegen den VFL Stuttgart antreten. Im Turnierplan im Vorfeld war hier der VfB Stuttgart angegeben, aber die Cannstatter Jungs wollten gegen uns nicht antreten, so trennten wir uns  gegen den VfL Stuttgart mit 1:1.
SGM Täle II wollte in nichts nachstehen und begann das Turnier gegen den TSV Plattenhardt auch mit 1:1.
Im zweiten Spiel traf Täle I auf den TSV Strümpfelbach. Die Remstäler traten mit der Qualität auf die man vom VfB Stuttgart erwartet hätte und gewannen 6:0.
SGM Täle II hatte es mit der SGM Teck zu tun und zog mit 1:4 den Kürzeren.
In der nächsten Begegnung musste Täle II gegen die Remstäler aus Strümpfelbach antreten und hatte mit 0:5 gegen den späteren Turniersieger das Nachsehen.
Die Mannschaft SGM Täle I trat jetzt gegen die SGM Teck an. Leider konnte man nur das gleiche Ergebnis wie die 2. Mannschaft erzielen 1:4.
Jetzt folgte für uns der Höhepunkt des Turniers SGM Täle I gegen SGM Täle II. Die Trainer vereinbarten ein No-Choaching während des Spiels.
SGM Täle I setzte sich mit 3:0 durch.
Täle 2 musste nun gegen den  VFL Stuttgart antreten, ging auch tatsächlich mit 2:1 in Führung, musste sich aber nach 10 Minuten mit 2:3 geschlagen geben.
Im letzten Spiel von Täle I gegen den TSV Plattenhardt war die Vorgabe das man jetzt nach dem Sieg gegen die eigenen Mitspieler, dies auch nochmal gegen einen fremden Gegner beweisen soll. Nach einer spielerisch starken, konzentrieten Partie in der die Positionen eingehalten wurden, gewann man 1:0.
Dies bedeutet den 3. Platz für Täle I und Täle II wurde Turnier 6.
Wir waren mit Eurer Leistung zufrieden,
Eure Trainer Michael, Uwe, Sven und Jörg

D Jugend Dettingen

Vergangenes Wochenende sind wir einer Einladung zum „Drei Königs Turnier“ nach Weilheim gefolgt. Im Vorfeld waren wir schon ein wenig gespannt wie die ganze Geschichte wohl ausgehen mag, schließlich fanden wir uns nach ca. 3 wöchiger Trainingspause erstmals wieder zusammen. Entsprechend groß waren die Vorfreude und die damit verbundene Nervosität. Diese zeigt sich in den Anfangsminuten beim Auftaktmatch gegen unsere Nachbarn von VFB Neuffen. Nach zerfahrenem Beginn kehrte mit zunehmender Spieldauer die gewohnte Ruhe und Souveränität zurück. Die Überlegenheit konnte Mario mit dem lang ersehnten 1:0 Führungstreffer zum Ausdruck bringen. Dabei blieb es bis zum Schluss, somit war der erste Sieg eingefahren.
Anschließend das Duell mit dem Favoriten TSV Weilheim 1. Die Anfangsminuten gehörten eindeutig den Jungs aus Weilheim. Marvin im Tor konnte sich über ausreichend Arbeit nicht beklagen, wenn er einmal nicht retten konnte stand der Pfosten hilfreich zur Seite. Nachdem es Nils gelungen war seine Abwehrreihe zu stabilisieren, konnten wir über Yannik u. Levi erste Angriffe starten. Leider wurden wir bei unseren Angriffsbemühungen von den Weilheimern zweimal klassisch ausgekontert, so dass wir plötzlich 0:2 zurück lagen. Burak gelang zwar noch der Anschlusstreffer, unsere Schlussoffensive wurde aber nicht vom Erfolg gekrönt. Was blieb war ein tapferes 1:2 gegen den späteren verdienten Turniersieger.
Es folgte das Aufeinandertreffen mit dem Team von Weilheim 2. Hier nahmen wir von Anfang an das Ruder in die Hand lagen aber plötzlich völlig überraschend mit einem Tor hinten. Diese Ungerechtigkeit nahm Nils zum Anlass, im Gegenzug den Ball von der Mittellinie humorlos aufs gegnerische Tor zu feuern. Das Resultat war der verdiente Ausgleich. Da fortan Jule, Cüneyt und Levi ihren Gegenspielern keine Luft zu atmen gewährten und Mario mit Burak gemeinsam immer wieder gefährliche Angriffe starteten, blieb Marvin im Tor weitestgehend beschäftigungslos. Dann war es wieder so weit, Nils tankte sich rechts durch und netzte zum 2:1 ein. In der Schlussphase startete Yannik einen Konter, spielte quer zu Nils, der erneut vollstreckte. 3:1, der zweite Sieg war eingefahren.

Weiterlesen ...

INFO Abend - Vereinsstruktur , Pläne und Ziele (20.01.2017 und 25.01.2017)

Liebe TSV’ler,

wie bereits an unserer TSV Jahresfeier angekündigt, werden wir am Freitag, den 20. Januar 2017 und zusätzlich am Mittwoch, den25. Januar 2017 einen Infoabend für Euch veranstalten. Treffpunkt ist jeweils um 20.00 Uhr im Sportheim. Dabei möchten wir Euch die momentane Vereinsstruktur, unsere Pläne und Ziele für die Zukunft vorstellen.
Auch wenn wir als Verein momentan die täglich notwendigen Tätigkeiten zufriedenstellend bewältigen können, gibt es noch viele wichtige Aufgaben und Ämter die momentan leider zu kurz kommen.
Im optimalsten Fall können wir einige von Euch für ein Amt oder eine kleine Tätigkeit im Verein begeistern. Viele helfende Hände, bedeuten weniger Arbeit für den Einzelnen.
Was wäre ein Verein ohne seine Mitglieder, die vielen Helfer, Trainer, Übungsleiter, Abteilungsleiter, Organisatoren und vieles mehr.
Bitte fühlt Euch angesprochen und kommt unverbindlich vorbei.
Nutzt diesen Termin auch, um unsere Pläne und Ziele mit zu gestalten und umzusetzen. Plant, verbessert und diskutiert mit.
Wir würden uns sehr freuen, Euch an diesem Abend persönlich begrüßen zu dürfen.

Die Vorstandschaft

Letzten Samstag könnten unsere Kids erstmals seit langer Zeit ihre Kräfte im Wettkampf mit anderen Teams messen. Nach mehrwöchiger Spielpause stand nun ein Hallenturnier in Frickenhausen auf unserem Plan. Man merkte schon vor Turnierbeginn unseren Jungs und Mädels die Anspannung an.

Erster Gegner waren die Jungs vom Team Wendlingen 2. Die ersten Minuten verliefen etwas hektisch, hing aber auch damit zusammen, dass die Spielfläche in der Halle in Frickenhausen doppelt so groß ist wie unsere Trainingsflächen in Linsenhofen und Beuren. Ungewohnt auch das Spiel auf die etwas größeren Tore. Aber nach Minuten des Abtastens ergriff unser Team die Initiative und erspielte sich erste Torchancen. Dann war es endlich so weit, Yannik spielte auf Nils zurück, der zog aus der Distanz ab und der Ball schlug im Winkel ein. Kurze Zeit später ließ Nils die gesamte gegnerische Abwehr links liegen spielte quer zu Yannik, der dann ins leere Tor einschieben konnte. Kleiner Schönheitsfleck, der Gegentreffer kurz vor Schluss, egal 2:1 gewonnen.

Im folgenden Spiel das Derby gegen Gastgeber Frickenhausen. Das Spiel war an Spannung, Dramatik und Einsatz kaum noch zu überbieten. Eine wahre Freude für die Zuschauer. Chancen auf beiden Seiten im Minutentakt, Einsatz und Leidenschaft immer unter Wahrung der gebotenen Fairness. Ob Jule, Hannes, Tin, Nils oder Marvin - alle warfen sich in die gegnerischen Schüsse. Unser Linus musste seinen Einsatz mit einem gebrochenen Zeh bezahlen. Yannik und Mario setzen immer wieder gefährliche Konter, kurz vor Schluss hatte Mario alleinstehend vor dem Tor die Möglichkeit zur Führung, leider daneben. Ein verdeckter Fernschuss sorgte dann für die glückliche Führung der Gastgeber. Unsere Jungs / Mädels setzen alles auf einer Karte, so dass sich in der Schlussminute turbulente Szenen im Strafraum der Frickenhäuser abspielten. Leider ohne den erhofften Erfolg. Die Trainer beider Seiten sprachen anschließend von einem tollen Spiel auf Augenhöhe. Stolz können wir behaupten gegen den späteren Turniersieger knapp und unglücklich verloren zu haben.

Weiterlesen ...

Veranstaltungen

• 31.03.2017 Jugendhauptversammlung

• 07.04.2017 Jahreshauptversammlung

Geschäftsstelle

Burgstraße 3

72636 Linsenhofen

07025/911723

geschaeftsstelle(at)tsv-linsenhofen.de

Zum Seitenanfang