Aktuell befinden wir uns in der Phase der Angebotseinholung. Dieser Prozess ist voraussichtlich in KW 7/8 abgeschlossen.
Danach stehen Ausarbeitung und Änderungswünsche auf dem Plan. Die finale Entscheidung zum Umbau werden wir anschließend anhand verschiedener Anforderungen treffen.
Eine solche Investition ist unserer Meinung nach gründlich zu planen und ohne Schnellschüsse zu vollziehen.
Des Weiteren ist es terminlich teilweise schwierig dieses Projekt zusätzlich im Terminkalender unterzubringen. Deshalb bitten wir um Verständnis,
dass dieses Vorhaben einfach seine Zeit benötigt.
Da wir seit Anfang des Jahres keine festen Wirte mehr haben, ist die Bewirtung nur durch freiwillige Mitglieder möglich.
Deshalb können wir leider die üblichen Öffungszeiten nicht gewährleisten und sind auf die Hilfe freiwilliger Mitglieder angewiesen.
Kurzfristige Öffnungszeiten entnehmen Sie dem Amtsblatt, der Homepage, den Aushängen im Sportheim oder unter 07025/2349.
Sportheimreservierungen (für Mitglieder) sind nur kurzfristig und unter Vorbehalt möglich.
Anfragen sind nur direkt über M. Schwenkel oder D. Hübsch-Dolde möglich unter geschaeftsstelle(at)tsv-linsenhofen.de oder 07025/911723.

Satzungsgemäß und einstimmig wurde Jörg Abele bei der am 16.12.2019 stattgefundenen Vorstandssitzung von den anwesenden Mitgliedern in das Vorstandsgremium des TSV Linsenhofen gewählt. Der bisherige Fußball-Abteilungsleiter übernimmt damit das Amt von Stefan Laube, der auf eigenen Wunsch aus dem Vorstandsgremium ausgeschieden ist.
Jörg Abele verantwortet nach einer Einarbeitungsphase die Mitgliederverwaltung beim TSV Linsenhofen. Unsere Homepage wird weiterhin von Stefan Laube verwaltet.

Sonntag, 01.12.2019: 16. Spieltag / Kreisliga A2 – Gerechte Punkteteilung gegen den TSV Grafenberg im letzten Saisonspiel

Mit der Begegnung am vergangenen Sonntag endet ein spannendes und durchaus ereignisreiches Jahr für den TSV Linsenhofen. Die verdiente Meisterschaft in der Vorsaison setzte den Grundstein für eine fulminante Kreisliga A Saison. Wie es der Fußballgott so wollte traf der Egartexpress auf den TSV Grafenberg, mit dem das neue Kapitel startete. Der eben benannte Gast fand in den letzten Wochen zu alter Stärke zurück, und somit wartete ein hartes Stück Arbeit auf die Kicker aus Linsenhofen.

Dem Trainergespann Greco / Pellegrino fehlte beim letzten Tanz des Jahres lediglich Abwehrspieler Martin Stöcker. Dieser befindet sich Zurzeit auf einer kleinen aber feinen Insel im Indischen Ozean, und regeneriert seinen alten und müden Körper bei süßen Kaltgetränken.

Weiterlesen ...

Der Hinrunden Rückblick Kreisliga A2 19/20 – Außenseiter der Liga sorgt für gute Laune bei den Fans

Die Saison 18/19 endete bekanntlich mit der verdienten Meisterschaft in der Kreisliga B5, selbstverständlich wurde dieser Titelgewinn auch ausgiebig gefeiert. Denn in den Jahren zuvor schrammte die Truppe nur knapp am Titel vorbei, und scheiterte sehr unglücklich in den folgenden Relegationsspielen. Doch die Jahre in der so genannten Sicherheitsliga sollen nun ein Ende haben.
Zur neuen Saison lockte das Trainergespann Greco/Pellegrino zwei Neuzugänge nach Linsenhofen.
Mit Alexander Jost und Martin Stöcker verstärkten von nun an sehr erfahrene Kicker die Mannschaft.
Des Weiteren konnte der gesamte Aufstiegskader zusammengehalten werden, und keiner ging von Bord. Dies setzte auch ein Signal an alle, dass man sich für die Zukunft etwas aufbauen wollte.

Weiterlesen ...

Sonntag, 17.11.2019: 15. Spieltag / Kreisliga A2 – Egartexpress netzt acht Mal, Schlaitdorfer Spieler im Nebel vermisst

Im letzten Spiel der Vorrunde bekommen die Spieler aus Linsenhofen Besuch von der Abstiegsbedrohten Germania aus Schlaitdorf. Die Gäste wollen die kleine Serie von zwei Siegen aus den letzten beiden Spielen ausbauen. Und haben mit Tobias Bartels einen Toptorschützen in ihren Reihen. 

Carlo Greco und Franco Pellegrino müssen weiterhin auf den erkrankten Mittelfeldspieler Marcel Hahn verzichten. Dieser bekämpft noch mit Antibiotika seinen Elefanten im Ohr, und befindet sich auf dem Weg der Besserung. Des Weiteren musste Torhüter Claus Höschele für diese Partie passen, und dem Trainergespann absagen. Sonst konnte man aus den vollen schöpfen und war bestens auf die Begegnung vorbereitet.

Mehr als kleine rote Punkte waren leider nicht vor der Partei von außen auf dem Spielfeld zu sehen, es waren die Spieler des TSV Linsenhofen die sich bei einer dichten Nebeldecke auf die Begegnung vorbereiteten. Zu Glück aller Beteiligten verbesserten sich die Sichtverhältnisse deutlich bei Spielbeginn, und der Unparteiische konnte ohne bedenken die Pfeife ertönen lassen.

Weiterlesen ...

Termine 2020

  • 03.04. Jugendhauptversammlung
  • 24.04. Jahreshauptversammlung
  • 01.05. Maiwanderung
  • 16.05. Arbeitsdienst
  • 27.05. Seniorennachmittag
  • 19.06. Pflasterhock
  • 20.06. Pflasterhock
  • 17.07. 11m Turnier
  • 18.07. Jugendturnier
  • 19.07. Jugendturnier
  • 25.09. Übungsleiteressen
  • 10.10. Arbeitsdienst
  • 05.12. Jahresfeier

Geschäftsstelle

Burgstraße 3

72636 Linsenhofen

07025/911723

geschaeftsstelle(at)tsv-linsenhofen.de

Zum Seitenanfang