Suche

3-tägige Ausfahrt nach Sonthofen

Am Freitag, 22.07. trafen wir uns am Sportplatz um gemeinsam nach Sonthofen zu fahren. Alle waren gespannt, was uns auf dieser Ausfahrt so alles erwarten würde und was wir Spannendes erleben durften.

Bei Blaubeuren unterbrachen wir unsere Fahrt für ein Fußballspiel gegen den SV Asch. Bei drückender Hitze spielten wir 3 x 20 Minuten. Wassereimer am Spielfeldrand sorgten für die nötige Abkühlung.

Danach ging es weiter Richtung Sonthofen, wo wir unser Hüttendorf aus insgesamt 7 Hütten beziehen durften. Jeweils 4-6 Kinder wohnten in einer Hütte. Ein Volleyballfeld, ein Fußballfeld, 2 Tischtennisplatten und ein Federballfeld standen uns zur Verfügung und wir wurden mit leckerem Essen und kühlen Getränken bestens versorgt. Ein Badesee war in nur 5 Gehminuten erreichbar und wir genossen des Öfteren dieses kühle Nass.

Am Samstag machten wir uns auf den Weg zur längsten Rodelbahn Deutschlands. 2,8 km und 100 Kurven galt es mit bis zu 40 km/h den Berg hinabzusausen. Nach diesem Adrenalinkick genossen wir an der Talstation zunächst einmal ein leckeres Eis.

Viele Spiele, tolle Gespräche, Toben, Rennen und auch Zeit zum Entspannen füllten die Tage im Hüttendorf. Bei der Rückfahrt am Sonntag machten wir noch einen Stopp beim Fußball Golf, bei dem jeder sein fußballerisches Können unter Beweis stellen konnte.

Am Sonntagabend durften wir den Eltern glückliche und völlig ausgepowerte Kinder wieder nach Hause bringen.

Ein megatolles Wochenende, dass sicherlich keiner von uns je wieder vergessen wird.

Wir planen bereits die nächste Ausfahrt….

Weitere Spielberichte...