Suche

4. Platz beim Young Boys Oster-Cup 2023

Bei anhaltendem Dauerregen und 9°C Außentemperatur waren wir beim Oster-Cup der Young Boys in Reutlingen an der Kreuzeiche unterwegs.

In der Vorrunde warteten dabei die Reutlinger Juniors, VfL Herrenberg, TSV Dettingen/Erms und Germania Friedrichstal als Gegner auf uns. Außer einem torlosen Unentschieden gegen die Juniors konnten wir alle anderen Spiele der Vorrunde für uns entscheiden. Mit 10 Punkten und einer Tordifferenz von 7:1 Toren zogen wir ungeschlagen ins Viertelfinale ein.

Als Gegner wartete in diesem Spiel der VfL Reichenbach/Fils auf uns. Es war über die gesamte Spielzeit eine äußerst spannende Begegnung. Erst etwa eine Minute vor dem Ende schafften wir den nicht unverdienten Treffer zum 1:0 Sieg gegen die spielstarke Mannschaft aus Reichenbach. Mit diesem Spiel hatten wir also den Sprung ins Halbfinale geschafft.

Im Halbfinale standen wir dann der stärkeren Mannschaft aus Friedrichstal gegenüber, die in ihrem Viertelfinale immerhin den SC Pfullendorf ausschalten konnte. Die Jungs aus Friedrichstal, einem Ort in der Nähe von Karlsruhe, erwiesen sich als sehr spielstarkes Team, die uns immer wieder stark unter Druck setzten. Unsere Konter verpufften leider immer wieder an der ebenfalls starken Abwehr der Jungs aus Baden. Am Ende mussten wir uns leider mit 0:2 geschlagen geben. Den Sprung ins große Finale leider verpasst, aber das kleine Endspiel gegen die Reutlinger Juniors 1 erreicht.

Jetzt merkte man unseren Jungs die große Belastung des Nachmittags langsam an. Es war immerhin das siebte Spiel an diesem Tag. Nach dem 0:1 Rückstand versuchten wir uns wieder zu berappeln. Das klappte auch immer wieder, leider konnten wir aber unsere Chancen in diesem Spiel nicht in Tore umsetzen.

So konnten wir uns über den 4. Platz bei einem Teilnehmerfeld von 24 Mannschaften sehr freuen. Vielen Dank an unsere zahlreich mitgereisten Eltern, die nicht nur als Fahrdienst, sondern auch als lautstarke Fangruppe für die SGM Täle unterwegs waren.

Vielen Dank auch an den Sponsor des tollen Pavillons, der uns an diesem Tag wertvolle Dienste erweisen konnte, um zwischen den Spielen wenigstens im Trockenen stehen zu können.

Unser Team:

Ricard, Fabian, Nikolas, Defrim, Sebastian, Tim, Robin, Kaan, Matteo und Lasse

JK

Weitere Spielberichte...