Suche

Bezirkspokal 2. Runde SGM Täle 1 – FV09 Nürtingen 5:7 (2:4)

In der 2.Runde des Bezirkspokals traf man in einer mit Spannung erwarteten Partie auf den souveränen Tabellenführer unserer Quali-Staffel, den FV09 Nürtingen. Von Beginn an entwickelte sich ein rasantes Spiel, bei dem beide Mannschaften mit offenem Visier zu Werke gingen. Es ging über 90 Minuten hin und her. Den Anfang machten unsere Jungs, die den besseren Start hatten, und durch unseren Kapitän Paul mit einem schönen Distanzschuss mit 1:0 in Führung gingen (7.). Die Gegner ließen sich davon aber nicht beeindrucken, und drehten innerhalb kurzer Zeit (13./14.) das Spiel auf 1:2. In dieser Phase hatten wir den Zugriff auf den Gegner verloren und ließen ihm zu viele Freiheiten, was dieser in der 25. Minute zu 1:3 nutzte. Unsere Jungs waren aber gewillt sich nicht geschlagen zu geben und Maksym verkürzte auf 2:3 (35.). Aber der Gegner stellte kurz vor der Halbzeit den alten Abstand wieder her und ging mit 2:4 in Führung (39.). So ging es in die Pause.

Halbzeit zwei war gerade angepfiffen, und wir mussten den nächsten Rückschlag hinnehmen. Die 09er stellten durch einen Konter auf 2:5 (46.). Praktisch im Gegenzug brachte uns Justin nach einem geschickten Ballgewinn und coolem Abschluss wieder auf 3:5 heran (47.). Weiter ging es in einer verrückten Begegnung ohne Verschnaufpausen. Jetzt waren wieder die Nürtinger am Zug. 3:6 (51.). Weiter, immer weiter war das Motto und Maksym führte uns wieder auf 4:6 heran (56.). Aber auch jetzt dauerte es keine 5 Minuten, bis der nächste Treffer viel. Wieder waren es die 09er, die auf 4:7 davonzogen (60.). Maksym mit seinem dritten Treffer der Partie führte uns wieder auf 5:7 heran (71.). Es waren noch 20 Minuten Zeit, um den Ausgleich, und damit das 11m-Schießen zu erreichen. Die Täles-Elf schaltete noch einmal einen Gang hoch und drückte vehement auf den Anschlusstreffer. Dieser wollte aber einfach nicht mehr gelingen. Fehlendes Schussglück und das eine oder andere Mal der Pfosten waren dafür verantwortlich. So musste man sich schließlich am Ende mit 5:7 geschlagen geben, in einer Begegnung die vor allem den Zuschauern Spaß gemacht haben dürfte.

Fazit der Partie, es wäre mehr drin gewesen, aber schlussendlich hatten wir an diesem Tag die etwas höhere Fehlerquote als der Gegner, und waren manchmal gedanklich einfach nicht schnell genug. Zudem fehlte in einigen Situationen das nötige Quäntchen Glück. Wir werden nun Versuchen die guten Ansätze aus dieser Partie mitzunehmen, und die Defizite abzustellen. Dem FV09 gratulieren wir an dieser Stelle zum Einzug in Runde 3.

Für die SGM Täle im am Ball waren:

Jannis Probst, Jonah Döbler, Joel Dolde, Paul Wendl(1), Ben Schweizer, Tobias Kaufmann, Maksym Zozulia(3), Justin Bader(1), Max Streubel, Dylan Gogel, Fabian Storck, Jannik Jaiser, Samuel Schwickert     SW

Weitere Spielberichte...