Suche

Hüttenfreizeit in Sonthofen

In den letzten 4 Tagen haben wir uns wieder mal nach Sonthofen aufgemacht. Diesmal mit der C- und der D-Jugend. Insgesamt waren wir 31 Spieler und 9 Betreuer.

Um das Ganze zu finanzieren haben wir im Winter etliche Verkaufsaktionen gestartet. Unsere Spieler haben Rote Wurst, Glühwein und Punsch auf dem Edeka-Parkplatz verkauft. Dabei kamen auch einige spontane Spenden zusammen. Durch weitere Zuschüsse vom Jugendsportring u.ä. hatten wir eine komfortabel gefüllte Teamkasse.

In 5 gemieteten Kleinbussen machten wir uns auf den Weg. Dort angekommen bezogen wir jeweils zu dritt oder viert unsere Hütten. Dieses Dorf bietet viele Möglichkeiten aktiv zu werden. So wurde die Tisch-Tennisplatte jeden Abend bis spät in die Nacht zum Mäxle spielen genutzt. Auch der Tischkicker und das Volleyballfeld sowie unser mitgebrachtes Badminton-Spiel freuten sich großer Beliebtheit.

Jetzt gab es erst mal eine Rote Wurst vom Feuer. Danach ging es natürlich sofort zum direkt neben dem Hüttendorf liegenden Badesee.

Schließlich stand ein Fußballspiel gegen die C-Jugend der SG Hindelang-Burgberg-Blaichach an. Toll, dass das bei denen so spontan geklappt hat. Trotz Feiertag fanden sich ausreichend Spieler auf dem dortigen Platz ein und der Ball konnte rollen. In diesem Spiel waren wir deutlich überlegen und konnten es am Ende mit 10:4 für uns entscheiden. Das tat der neu entstandenen Freundschaft aber keinen Abbruch. Wir durften die nächsten beiden Tage auf deren Platz und nach Belieben Kicken. Toll, dass es so eine Hilfsbereitschaft noch gibt!

Am Freitag hatten wir die nahe gelegene Wasserskianlage für 3 h exklusiv für uns gemietet. Das war ein Heidenspass. Während am Anfang kaum einer mehr als 3 m fahren konnte, drehten fast alle gegen Ende unermüdlich ihre Runden.

Für Samstag stand eine Rafting-Tour auf dem Programm. 3 Boote wurden mit unseren Spielern gefüllt und es gab jede Menge Spaß auf dem kühlen Nass, inklusive Wasserschlachten und einigen kniffligen Stromschnellen…

Sonntag durften sich alle noch einmal auf einem Ninja-Warrior-Aqua-Park austoben. Hier durfte gesprungen, geklettert, gehüpft und auch etwas gerangelt werden.

Nach einem obligatorischen Eis machten wir uns völlig fertig aber glücklich wieder auf den Heimweg.

Das war sicherlich eine Freizeit, an die wir noch lange sehr gerne zurückdenken werden.

Ein tolles Team. Vielen Dank an alle, die uns hierfür mit Spenden oder Einkäufen bei unseren Aktionen unterstützt haben.

Wir haben schon eine Aktion für nächstes Jahr im Hinterkopf….

Weitere Spielberichte...

Allgemein

Schnupperkurs Qigong

Schnupperkurs 4 x mittwochs Faszien Qigong mit Nicolewann: 26.Juni 2024, 03.Juli 2024, 10.Juli 2024, 17.Juli 2024wo: Otto-Maisch-Halle, Linsenhofen, GymnastikraumUhrzeit: 16.45 Uhr bis 17.45 UhrQigong ist

Weiterlesen »
2. Aktive Mannschaft Fussball

TSV Altdorf – TSV Linsenhofen II 4:2

Am vergangenen Donnerstag war unsere 2.Mannschaft zu Gast beim Aufstiegsaspiranten TSV Altdorf. Man war sich bewusst, dass dies eine Mammutaufgabe mit sich brachte, aber dennoch wollte

Weiterlesen »