Suche

Rückrundenauftakt

TSV Wendlingen II -SGM Täle II   2:9

TSV Weilheim – SGM Täle III   2:3

SGM Täle I – TSV Neckartenzlingen I   5:3

Einen erfolgreichen Samstag hatten unsere ersten 3 Mannschaften.

Unsere E2 zeigte ein tolles Spiel. Trainer Nick Schweizer war zufrieden mit seinen Jungs. Der Einsatz passte und auch spielerisch wussten die Tälesjungs zu gefallen.

Dies gilt auch für unsere E3. Das Trainergespann Wendl/Schweizer zeigten sich erfreut, wie sich die Mannschaft in Weilheim präsentiert hat. Der Wille und Einsatz stimmte, so konnten die 3 Punkte mit ins Neuffener Tal gebracht werden.

Die E1 tat sich auf dem heimischen Spadelsberg schwer gegen Tabellenletzten Neckartenzlingen. Die Gäste hielten lange Zeit gut mit, aber letztendlich war man über die 50 Minuten gesehen die bessere Mannschaft und hat verdient gewonnen.

E2: Stehend von links nach rechts: Fabian Nitsche, Luca Ladanyi, Leon Gohl, Finn Luka Holzke, Lennart Nuffer.

Knieend von links nach rechts: Laura Schweizer, Luis Morawetz, Luis Picko, Florian Schiek.

Liegend: Neo Schwörer.

E3: Hinten: Die Trainer Paul Wendl und Ben Schweizer

Stehend von links nach rechts: Marlon Wörz, Lino Treutner, Stefano Lupo, Leander Häbig, Raphael Häbig.

Knieend von links nach rechts: Hannes Reder, Max Deeg, Timo Deyle, Emma Scheu.

Liegend: Gianluca Fiore.

E1: Sarah Kruse, Basti Lude, Erik Braunwarth, Clemens Schall, Dimes Hagi, David Bader, Colin Jäger, Julian Schiek, Noah Birkmaier.

RB

E-Jugend: TSV Beuren – SGM Täle IV   8:2

Am Samstag, den 06. Mai begann der Auftakt der Rückspiele und wir waren zu Gast bei unseren Nachbarn vom TSV Beuren. Das Hinspiel ging aus unserer Sicht etwas zu hoch gegen uns aus und heute sollte es anders werden. Allerdings liegen Plan und Realität leider oft auseinander. Unsere (diesmal nur) Jungs der SGM fanden nicht schnell genug ins Spiel und taten sich etwas schwer, den Ball laufen zu lassen. Oft wurde das Spielgerät zwar gekonnt über die Mittellinie bis in den gegnerischen Strafraum gedribbelt, aber leider auch genauso schnell wieder verloren, da das Abspielen im richtigen Moment nicht funktionierte. Infolgedessen musste schnell umgeschaltet werden, um den fälligen Gegenangriff zu verteidigen. Diese hohe Laufarbeit, bei strahlendem Sonnenschein, forderte dann auch seinen Tribut und unsere Kräfte schmolzen dahin. Der TSV Beuren spielte hier etwas geschickter und konnte außerdem auf eine größere Anzahl Wechselspieler zurückgreifen.

Fazit: Durch eigene Fehler und das erwähnte verbesserungswürdige Abspielen geht diese Niederlage, wenn vielleicht auch nicht ganz in dieser Höhe, in Ordnung. Wir haben unsere Aufgaben erkannt und werden das Training entsprechend danach ausrichten. Trotz dieser zweiten höheren Niederlage in Folge spürt das Trainerteam jedoch den vollen Rückhalt und das Vertrauen des Vorstandes und wird auch im nächsten Spiel auf der Bank sitzen.

Mit dabei waren: Lukas Hirmer, Oskar Woltschek, Julius Laubheimer, Marko Grgic, Kai Gode, Julian Prinz, Felix Baudisch, Fabian Haug, Matei Zamfiresch, Ludwig Döbler (Tor)

MM

Weitere Spielberichte...

Allgemein

Schnupperkurs Qigong

Schnupperkurs 4 x mittwochs Faszien Qigong mit Nicolewann: 26.Juni 2024, 03.Juli 2024, 10.Juli 2024, 17.Juli 2024wo: Otto-Maisch-Halle, Linsenhofen, GymnastikraumUhrzeit: 16.45 Uhr bis 17.45 UhrQigong ist

Weiterlesen »
2. Aktive Mannschaft Fussball

TSV Altdorf – TSV Linsenhofen II 4:2

Am vergangenen Donnerstag war unsere 2.Mannschaft zu Gast beim Aufstiegsaspiranten TSV Altdorf. Man war sich bewusst, dass dies eine Mammutaufgabe mit sich brachte, aber dennoch wollte

Weiterlesen »