Suche

1. Saisonniederlage für unsere 1. Mannschaft

Am Sonntag mussten wir zum Auswärtsspiel nach SGM Ohmden-Holzmaden. Von vornherein war klar, dass dies ein schwerer Brocken werden würde. Wir starteten gut ins Spiel und konnten uns 2 gute Chancen erarbeiten, die zu Toren hätten führen müssen. Leider beide Male ungenutzt.

Ohmden war der schwere und unbequeme Gegner, der auch ab und zu sehr rustikal zu Werke ging. Das schmeckte unseren Jungs überhaupt nicht. Halbzeitstand 0:0. Nach der Halbzeit hofften wir, dass das Spiel von uns besser wird. Leider fand das in diesem Spiel nicht mehr statt, obwohl wir immer versuchten, nach vorne zu spielen und zum Erfolg zu kommen. Außer einem Schuss aus 17m von Marvin S., den der Keeper entschärfte, kamen kaum gefährliche Torchancen zustande.

Auch die Standards aus Ecken und Freistößen brachte nicht die Gefahr. Dann kam Ohmden-Holzmaden immer wieder mit schnellen Kontern gefährlich vor unser Tor. Eine dieser Konter mit einem Solo, den wir zu fünft nicht stoppen konnten, führte zum letztlich einzigen Treffer in der 64. Minute durch J. Jauss. Wir hätten noch genügend Zeit gehabt, das Spiel zu drehen, nur war an diesem Sonntag nichts mehr möglich. Jetzt gilt es, den Kopf wieder hochzunehmen und im Team weiterarbeiten.

Die Saison ist noch lange nicht zu Ende. Im Kader waren: David Wachter, Adrian Lutz, Daniele Glave, Marvin Staas, Robin Weiß, Marvin Dümmel, Lorentz Ruff, Julian Krohmer, Samuele Zambito, Sercan Kayikci, Sebastian Buschmann, Mathis Lernhart, Jeremy Temel, Can Celebi, Levin Isa Tuncbilek; Am nächsten Samstag, 30.03.2024, empfangen wir zuhause den SC Geislingen II zum Bezirkspokalspiel im Viertelfinale um 15.00 Uhr. Da können wir wieder zeigen, auch ohne Druck, das Spiel positiv zu gestalten.

Weitere Spielberichte...