Suche

SGM Täle 1 – 1.FC Frickenhausen 3:0

Derby-Time auf dem Spadelsberg. Der 1.FC Frickenhausen war zu Gast. Wir hatten aus den ersten beiden Spielen etwas gut zu machen. Der erste Dreier sollte endlich her. Daß dies gegen den FC kein leichtes Unterfangen werden sollte war uns allen klar. Aber gut vorbereitet und eingestellt gingen wir in die Partie. Nach leichten Anlaufschwierigkeiten standen wir hinten kompakt und ließen in der gesamten ersten Hälfte nur eine richtig gute Gelegenheit für Frickenhausen zu. Obwohl der FC optisch etwas mehr vom Spiel hatte. Aus einer sicheren Abwehr heraus starteten wir immer wieder sehenswerte Angriffe. In der 10. Minute schlug Dylan dann zu. Nach schönem Zuspiel von Maksym von rechts schob er den Ball unhaltbar zur 1:0 Führung ins Netz. Der FC versuchte zwar auf den Ausgleich zu spielen, aber unser Defensivverbund hatte alles im Griff. Lediglich bei Standards wurde es gefährlich. Aber unsere Jungs, allen voran Torspieler Jannis hielten den Kasten dicht. In der Folge nutzte Maksym eine weitere Chance zum 2:0 (28.). Was auch den Halbzeitstand bedeutete.

Kurz nach der Pause mussten wir erst einmal einen Schreckensmoment überstehen. Nach einem Foul von Jonah außerhalb des Strafraums zeigt der ansonsten gut leitende Referee auf den Punkt. Strafstoß für den FC. Der Schütze schob den Ball aber am rechten Pfosten vorbei. Von nun an übernahmen wir vollends das Geschehen. Die Täles-Elf setzte den FC immer mehr unter druck und schnürte ihn in der eigenen Hälfte ein. Nach vorne gelang dem Gegner nun fast gar nichts mehr. In der Folge nutzte wiederum Maksym mit seinem zweiten Treffer eine weitere Chance und stellte auf 3:0 (67.). Man hätte das Ergebnis sogar noch höher gestalten können, schaffte aber keinen weiteren Treffer mehr.

Am Ende war der Jubel über einen alles in allem souveränen 3:0-Sieg über den Nachbarn groß. Ein großes Lob von uns Trainern für eine Klasse Leistung an diesem Tag. Weiter so. Jetzt gilt es auf dieser Leistung aufzubauen und den Schwung mitzunehmen. Schon an diesem Mittwoch wartet in einem weiteren Derby die nächste schwierige Aufgabe auf dem Spadi. In der 2.Pokalrunde geht es dann gegen den FV09 Nürtingen.

Für die SGM erfolgreich waren:

Jannis Probst, Jonah Döbler, Joel Dolde, Paul Wendl, Ben Schweizer, Tobias Kaufmann, Maksym Zozulia, Justin Bader, Levin Tuncbilek, Max Streubel, Dylan Gogel, Fabian Storck, Mika Singer, Jannick Jaiser                                                                                                                                           

Weitere Spielberichte...