Suche

SGM Täle II – 1. FC Frickenhausen I   0:6

Nach unserem Erfolg am vergangenen Wochenende empfingen wir an diesem Wochenende die Nachbarn vom 1. FC Frickenhausen. Kurzfristig mussten wir leider durch krankheitsbedingte Absagen auf drei Spieler verzichten, so dass wir gespannt waren, ob wir uns gegen die körperlich überlegenen Spieler aus Frickenhausen behaupten können.

Es war von Anfang an ein munteres Spiel, bei dem unsere Abwehr um Linus, Noelia und Laurin aber den Gegnern aus Frickenhausen durchaus Paroli bieten konnten. Leider lief jedoch unser Spiel nach vorne nicht so gut. Angriff um Angriff kam auf unser Tor. Einen Abspielfehler in unserer Abwehr nutzten die Gäste zum Führungstreffer. Die Chancen für uns waren recht dünn gesät. Harun hatte ein wenig Pech beim Abschluss und bei einem schönen Schuss von Sebastian L. rettete die Latte für den bereits geschlagenen Torspieler aus Frickenhausen. In dieser Phase erzielte Frickenhausen völlig verdient den zweiten Treffer zum 0:2 Halbzeitstand.

Eine Änderung in unserer Mannschaftsaufstellung bewirkte, dass unser Spiel durch Linus im Mittelfeld etwas geordneter ablief. Kurz nach dem Wiederanpfiff scheiterte Harun am Pfosten. Leider fiel dann in unserer besten Phase des Spiels das wohl entscheidende Tor zum 0:3 für Frickenhausen. Bei uns ließen dann auch die Kräfte nach, und wir bekamen noch die nächsten drei Tore zum 0:6 Endstand eingeschenkt. Zu erwähnen sind noch zwei weitere Pfostenschüsse durch Sebastian A. und Harun, die durchaus zum Ehrentreffer hätten führen können.

Schade, wir mussten uns dem besseren Gegner aus Frickenhausen geschlagen geben. Mit etwas mehr Glück im Abschluss hätten wir das Spielergebnis besser gestalten können. Jetzt gilt es, in den nächsten Trainingseinheiten an unseren Schwächen zu arbeiten und unsere Stärken noch weiter auszubauen. Und wenn dann die Torabschlüsse nicht mehr an Pfosten oder Latte landen, sondern im Tor, werden wir auch Spiele gewinnen können.

Es spielten:

Ferdinand, Noelia, Laurin, Linus, Sebastian L., Sebastian A., Manuel, Harun, Jonas, Cornelius, Mathis, und Nikolas

Weitere Spielberichte...