Suche

SGM TSV Linsenhofen Täle vs. SGM TSV Gruibingen im Täle 4:2

Für dieses Testspiel hatten wir uns bewusst für einen etwas stärkeren Gegner entschieden. Wir wollten ein Spiel, bei dem wir an unsere Grenzen gehen mussten, wenn wir gewinnen wollten.

Erwartet stark traten die Gruibinger dann auch auf. Sie machten von Anfang an klar, dass das hier kein Ringel Pitz werden sollte, sondern sie hier auf jeden Fall gewinnen wollten. So entwickelte sich ein sehr interessantes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Eine jeweils gut gestaffelte Abwehr und 2 hervorragend haltenden Torspielern verhinderte ein frühes Tor. Leider ging unser erster Treffer in der 21 Minute ins falsche Tor und brachte uns so den Rückstand ein…

Aber das rüttelte uns eher wach! Jetzt wollten wir es wissen uns nahmen das Zepter in die Hand. Der eingewechselte Samy wirbelte die nicht auf ihn eingestellte Abwehr durcheinander und schaffte Räume für seinen Sturmkollegen Leon. Dieser nutzte diesen Platz kurz vor der Halbzeit gnadenlos aus und drosch den Ball zum Ausgleich unhaltbar ins Netz. Leider musste Samy nach der Pause wegen einer Bänderzerrung auf der Bank bleiben. Das tat dem Spiel aber keinen Abbruch. 10 Minuten nach Wiederanpfiff setzte sich Kaan durch und markierte gekonnt das 2:1 Führungstor. Im 5 Minutentakt erhöhte Leon in dieser von uns dominierten Phase mit 2 weiteren Treffern auf 4:1.

Die Gruibinger steckten aber trotz des recht hohen Rückstandes keineswegs auf und kamen in der 60. Minuten zum 4:2 Anschlusstreffer. Danach erhöhten sie deutlich den Druck und wir sahen uns einer ganzen Welle an Angriffen ausgesetzt. Aber unsere Abwehr entschärfte gekonnt und mit viel Übersicht die fulminanten Angriffsversuche der Gegner. So blieb es am Ende beim 4:2 und es stand die Erkenntnis, dass wir mit viel Konzentration und Einsatz schwer zu bezwingen sind, aber uns auch bewusst sein müssen, dass wir unser Spiel über die gesamte Spielzeit durchziehen müssen und niemals nachlassen dürfen. Sonst kann es gefährlich werden.

Es spielten:

Philipp, Robin L., Leon, Ben, Petar, Lasse, Sam, Kaan, Till, Max, Tim, Laura, Linus, Enis

Weitere Spielberichte...