Suche

SGM TSV Linsenhofen Täle vs. TSV Berkheim 1:3

Für heute hatten wir uns fest vorgenommen, die 3 Punkte bei uns im Täle zu belassen! Die Stimmung in der Kabine war perfekt, die Luft zum Zerreißen! Jeder war bereit und gewillt, sich heute richtig reinzuhängen! Schon beim Warmmachen war klar, heute stimmt Motivation und Einsatz im ganzen Team!

Und genauso ging es auch auf dem Platz los! Von Anfang an machten wir Druck. Beide Außenmittelfeldspieler gingen, wie gefordert, die langen Wege. Wir suchten über kurze Pässe immer wieder die Tiefe und waren bereit, dann auch in den 16er mitzugehen. Die Berkheimer kamen kaum aus ihrer Hälfte heraus und wir hatten Chancen um Chancen, die allesamt sehr gut herausgespielt waren. Aber wir brachten einfach den Ball nicht im Tor unter! Die letzte Konsequenz und Präzision im Abschluss fehlte leider.

Dann der erste Angriff der Berkheimer. Das erste Auftauchen in unserem Straftraum. Und plötzlich stand es 0:1.

Aber es war ja noch genug Zeit. Also weiter und den Druck hoch halten. Aber es blieb dabei: Wir spielten, wir drückten, wir arbeiteten und Chancen heraus, Berkheim kam ein 2. Mal vor unser Tor: 0:2. Es war wie verhext.

Doch nur 2 Minuten später gelang uns endlich durch unseren Tim der 1:2 Anschlusstreffer.

Wir wollten unbedingt vor dem Halbzeitpfiff den Ausgleich erreichen und gingen weiter massiv in die Offensive. Aber heute war das Tor der Berkheimer wie vernagelt. 2 Mal scheiterten unsere Stürmer alleine am herausstürmenden Torspieler, Latte, Pfosten, aber eben kein Tor. Kurz vor Schloss ein Berkheimer Konter: 1:3! Zum Haarerauffen….

Aber die Motivation war da, der Wille zum Sieg ungebrochen. Noch 35 Minuten Zeit, da muss doch noch was gehen!

Tempo und Druck wurde hochgehalten. Aber durch unsere vielen Ausfälle mit nur 2 Auswechselspielern gesegnet, ging es doch irgendwann an die Substanz. Jetzt wurden die Pässe ungenau, was die Berkheimer immer wieder zu Kontern einlud.

Mitte der 2. Halbzeit ging Samy auf halbrechts durch und konnte nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Leider setzte er den fälligen Strafstoß über die Latte und es blieb beim 1:3.

Das Bild änderte sich nicht mehr. Wir warfen alles nach vorne, versuchten zu einem Tor zu kommen, scheiterten aber immer wieder im Abschluss und Berkheim konterte. Gott sei Dank verhinderte unsere Abwehr und vor allem unser Lasse im Mittelfeld, der mit viel Übersicht die Bälle ablief, und nicht zu Letzt ein wieder überragend haltender Ricky weitere Treffer der Gegner.

Am Ende stand ein äußerst unglückliches 1:3 und wieder kein Punkt auf unserem Konto.

Viele kleine Fehler und Ungenauigkeiten und mangelndes Glück im Abschluss haben diese Niederlage besiegelt.

Aber Motivation und Einsatz haben gestimmt! Das gilt es mitzunehmen. Wenn wir uns weiter so viele Torchancen erarbeiten, wird es nächste Woche für Neuhausen schwer! Das Ziel ist klar: Dort wollen wir endlich wieder zurück in die Erfolgsspur! Dranbleiben, Jungs!

Es spielten: Ricky, Philipp, Ben, Robin P., Fabian, Max, Till, Matteo, Kaan, Lasse, Samy, Tim, Leon

Weitere Spielberichte...