Suche

TSV Ötlingen – SGM Täle I   2:0 (1:0)

Die Ausgangslage war klar. Ein Sieg musste her, wollte man sicher die Qualifikation zur Leistungsstaffel schaffen. Manch einen schien dies allerdings sehr nervös zu machen. Der TSV stand sehr tief und setzte auf gelegentliche Konter. Wir mussten das Spiel machen und taten uns dabei schwer. Mit technischen Fehlern in der Ballannahme und ungenauem Passspiel machten wir uns das Leben schwer. Nach ca. einer Viertelstunde nutzten die Ötlinger einen dieser Fehler zu einem Konter und gingen mit 1:0 in Führung. Nun war der Druck noch größer. Bis zur Halbzeit gelang uns nicht mehr viel.

In Halbzeit zwei wollte man nun endlich besser ins Spiel kommen, wurde aber nach einigen Minuten kalt erwischt. Einen weiteren Konter vollendete der TSV und baute die Führung auf 2:0 aus. Der Gegner zog sich nun vollends in die eigene Hälfte zurück. Die Täles-Elf versuchte zwar noch einmal alles um den Rückstand umzubiegen, aber an diesem Tag wollte einfach nichts gelingen. Entweder Stand der Pfosten im Weg oder verwehrte uns der Mann in Schwarz einen klaren Elfer. So blieb es bei der nicht unverdienten 2:0-Niederlage.

Nun musste man abwarten, wie die anderen Partien ausgingen, die zum Teil erst Stunden später angepfiffen wurden. Endlich konnten wir dann aufatmen. Wir haben die Qualifikation zur Leistungsstaffel doch noch geschafft. Gratulation an dieser Stelle dazu an unserer Jungs. Alles in allem hat man eine sehr gute Quali-Staffel gespielt und verdient den Aufstieg geschafft. Allerdings müssen wir eine Schippe drauflegen, wollen wir in der Leistungsstaffel ebenfalls eine gute Rolle spielen.

Für die SGM am Ball waren: Jannis Probst, Jonah Döbler, Paul Wendl, Ben Schweizer, Tobias Kaufmann, Dylan Gogel, Maksym Zozulia, Fabian Storck, Justin Bader, Levin Tuncbilek, Max Streubel, Mika Singer, Ibo Tuncbilek, Marc Schosnig

Weitere Spielberichte...