Suche

Zwei bittere Niederlagen

Das vergangene Wochenende verlief für unsere beiden D-Jugendteams leider nicht so erfolgreich.

SC Altbach I – SGM Täle I   2:0

Gegen eine spielstarke Mannschaft aus Altbach fand die SGM Täle I leider nie richtig ins Spiel. Die Gastgeber in Altbach waren immer einen Schritt schneller und uns gedanklich immer eine Aktion voraus. Ricardo im Tor konnte in der Anfangsphase zwar noch zweimal hervorragend klären, bevor er dann aber in der 20. Spielminute machtlos war und den Treffer zur Führung der Altbacher hinnehmen musste. Die wenigen Chancen, die wir bekamen, konnten wir leider nicht zu einem Treffer umsetzen. Uns fehlte an diesem Tag einfach die Konsequenz bei unseren Aktionen und der unbedingte Wille, ein Tor zu erzielen.

Nach der Halbzeit konnten wir dann zwar stellenweise den gewünschten Druck auf die Altbacher Abwehr erzeugen, leider sprang auch da nichts Zählbares für uns raus. Unsere Abschlüsse aus aussichtsreichen Positionen verfehlten in dieser Phase mehrfach das Tor unserer Gegner. In der 40. Spielminute erzielte dann der Stürmer aus Altbach den Treffer zum leider verdienten Endstand von 2:0. In den nächsten Spielen müssen wir uns wieder steigern, um gegen die kommenden Gegner im Spiel wieder besser bestehen zu können.

Es spielten:

Ricardo, Friedrich, Laurin, Fabian, Kaan, Matteo, Lasse, Defrim, Linus, Robin und Tim

TSV Jesingen III – SGM Täle II   5:3

Für die SGM Täle II stand am Samstag das Spiel beim Tabellenführer TSV Jesingen II auf dem Programm. Dieser Gegner entpuppte sich sehr schnell als eine harte Nuss. Die Mannschaft bestand fast nur aus Spielern des älteren Jahrgangs, während wir nahezu durchgehend mit Jungs aus dem jüngeren Jahrgang angetreten waren.

Zum Anfang des Spiels zeigten uns die Jungs aus Jesingen auch gleich, wer Herr im Hause sein wollte, und lagen bis zur 22. Spielminute dann auch schon mit 3:0 in Führung. Doch dann kam unsere Zeit. Aus einem herrlichen Zuspiel von Harun, der sich jetzt erst richtig warmgespielt hatte, erzielte Elias mit einem platzierten Schuss den Treffer zum 3:1. Kurz darauf konnte er einen langen Ball aus der Abwehr annehmen und aus spitzem Winkel unhaltbar zum 3:2 verwandeln. Wir waren wieder im Spiel und aus Jesinger Sicht kam jetzt glücklicherweise der Halbzeitpfiff.

Also auf zur zweiten Halbzeit, in der wir uns viel vorgenommen hatten. Leider mussten wir dann in der 36. Spielminute den vierten Gegentreffer entgegennehmen, der in dieser Phase nicht unbedingt verdient war. Elias konnte mit seinem dritten Treffer an diesem Tag wieder den Anschluss erzielen, bevor dann Jesingen drei Minuten vor Ende der Treffer zum Endstand von 5:3 gelang. Schade, das war eine sehr gute Leistung unserer Jungs der SGM Täle II, die durchaus mit einem Punktgewinn hätte belohnt werden können. 

Eingesetzt wurden:

Nikolas, Ben, Jaarne, Robin, Alessandro, Elias, Ferdi, Jonas, Manuel, Harun, Sami, Miran, Florian und Ibrahim

JK

Weitere Spielberichte...