Suche

1. Spieltag der Frühjahrsrunde beim TSV Ötlingen (F1-Jugend)

Es ging wieder los. Der lang ersehnte 1. Spieltag fand zusammen mit den Bambinis und unsrer F2 in Ötlingen statt. Nach einigen intensiven Trainingseinheiten, freuten sich die F1 Jungs endlich mal wieder auf andere Gegner, und die Kinder machten dies heute richtig klasse.

Im ersten Spiel hieß es gleich „Derby-Time“, denn es ging gegen den VFB Neuffen. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und einen Traumfreistoß von Philip konnten wir gleich das erste Match mit 1:0 für uns entscheiden.

Die Freude war groß und die Kinder konnten die gute Leistung gleich ins nächste Spiel gegen den TSV Raidwangen mitnehmen. Hunor zeigte zu Beginn gleich, dass er auch mit seinem, vermeintlich schwächeren linken Fuß, Tore schießen kann und netzte zum 1:0 ein. Durch zwei Unachtsamkeiten drehte sich das Spiel zu einer 1:2 Führung der Roigl. Was dem Team um den gut aufgelegten Philip aber nichts aus machte. Er dribbelte sich an zwei Spielern vorbei und spielte mustergültig zu Fabi, der den Ball gekonnt am Torhüter vorbei links einschob. Leider mussten wir in der letzten Minute noch den Gegentreffer zum 2:3 hinnehmen, aber das war nicht weiter schlimm, den es kamen ja noch 2 Spiele.

Nun ging es gegen die Ötlinger Mannschaft, welche nicht viel Gegenwehr leistete und durch 3 sauber abgeschlossene Tore von Philip, mit 3:0 besiegt wurde. Hier hätten wir durch etwas konzentriertere Abschlüsse sogar noch mehr Tore erzielen können.

Durch die Absage einer Mannschaft, ging es im letzten Spiel gegen die hochfavorisierte SG Alb & Tal sozusagen um alles. Die Trainer stellten das Team nochmals richtig ein und man konnte sogar einen recht deutlichen 3:0 Sieg einfahren. Die Tore erzielten hier erneut 2x Philip und Fabi.

Endlich haben die Kinder mal das umgesetzt was wir seit längerem trainieren und vor allem als Team richtig gut funktioniert. Was für ein toller Abschluss des ersten Spieltags.

So kann es nächste Woche beim TSV Weilheim weitergehen.

Vielen Dank an die lieben Eltern, für die gewohnt schlagkräftige Unterstützung heute.

Mit am Erfolg beteiligt waren:

Marcel, Tim, Fabi (2), Philip (6), Julius, Benno, Levi und Hunor (1).

DW

Weitere Spielberichte...