Suche

Freundschaftsspiel gegen TSV Laichingen I

Unglückliche Niederlage

Zum letzten Freundschaftsspiel vor der beginnenden Punktrunde hatten wir mit der Mannschaft des TSV Laichingen I einen Gegner aus der Leistungsstaffel des Bezirks Alb in Beuren zu Gast. Wie man sehr schnell sehen konnte, waren uns die Gegner größtenteils körperlich überlegen und wir waren gespannt, wie das Spiel verlaufen würde. Im Tor begannen wir mit Ricardo, die Abwehr bestand aus Friedrich, Lasse und Laurin. Das Mittelfeld wurde organisiert von Kaan, mit der Unterstützung von Tim und Matteo. Vorne sollten Robin P. und Linus für Tore sorgen.

Von Anfang an entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel, mit leichter Überlegenheit für uns. Die wenigen brenzligen Situationen vor unserem Tor konnten unsere Abwehrspieler gekonnt bereinigen. Das Spiel nach vorne lief sehr gut und es sollte eigentlich eine Frage der Zeit sein, bis wir in Führung gehen können. Da es ein Freundschaftsspiel war, wurde sehr viel in der Mannschaft gewechselt. Manuel und Sebastian wurden in der Abwehr eingesetzt, Nikolas ersetzte Ricardo im Tor, Robin W. im Mittelfeld und Elias im Sturm. Trotz der vielen Wechsel waren wir jedoch weiter die spielbestimmende Mannschaft. Leider schafften wir es nicht, sehr gut herausgespielte Torchancen durch, Robin, Elias, Kaan, Lasse, Linus oder Matteo in Tore umzuwandeln. Bis Mitte der zweiten Halbzeit hätten wir es durchaus verdient gehabt, mit zwei oder drei Toren Vorsprung in Führung zu liegen. Allerdings waren die Laichinger immer wieder durch Konter gefährlich. Mitte der zweiten Halbzeit konnten sie dann eine Überzahlsituation gegen Lasse ausnutzen, und den etwas schmeichelhaften Führungstreffer erzielen. Jetzt erhöhten wir zwar noch mehr den Druck auf das Tor unserer Gäste, die es aber schafften durch ihre vielbeinige Abwehr, alle guten Torschüsse von uns irgendwie am Tor vorbei zu lenken. Alles, was dann doch auf das Tor kam, wurde von den beiden Laichinger Torspielern immer wieder gekonnt abgewehrt. Leider ging also das letzte Vorbereitungsspiel knapp mit 0:1 verloren. Allerdings können wir zufrieden sein, mit der Leistung unserer Mannschaft. Es war uns nicht vergönnt an diesem Tag, ein Tor zu erzielen. Und dann kommt es, wie es schon oft in Fußballspielen passiert ist, dass der eigentlich unterlegene Gegner das entscheidende Tor erzielt. In den nächsten Spielen müssen wir kaltschnäuziger unsere Torchancen nutzen, aber auch weiterhin konsequent in der Abwehr den Gegner nicht zum Zug kommen lassen.

Es war ein guter Test, mit spielerischer Überlegenheit für uns, aber leider auch dem schlechteren Ergebnis für uns. Ab der nächsten Woche, geht es dann endlich für beide Mannschaften wieder um Punkte. Da wird sich das dann bestimmt wieder ändern lassen, wenn alle Spieler wieder genauso engagiert auf dem Feld stehen, wie am letzten Wochenende.

JK

Weitere Spielberichte...