Suche

SGM Hochdorf/Notzingen/Plochingen – SGM Täle II   3:0

Die Zweite Mannschaft unserer B-Jugend muss leider weiter auf die ersten Punkte in der Kreisstaffel 3 warten. Trotz einer weiter Leistungssteigerung im Vergleich zu den letzten Wochen war gegen das Dreigespann Hochdorf/Notzingen/Plochingen bei schönstem Fußballwetter wieder nichts zu holen. Zwar waren einige Spieler wieder in unseren Kader zurückgekehrt, jedoch mussten wir diesmal auf andere Akteure verzichten und konnten nur zu zwölft anreisen.

Das Spiel begann auf Augenhöhe, auch wenn der Gegner die etwas aktivere Mannschaft war. In der ersten Viertelstunde kamen wir trotz der gut organisierten gegnerischen Defensive gleich mehrmals durch unsere Offensivreihe zu vielversprechenden Chancen, jedoch scheiterten wir immer knapp am gegnerischen Torhüter. Die gegnerische Mannschaft erwies sich in der 18. Minute als deutlich kaltschnäuziger als wir und traf mit der ersten richtigen Torchance zum 1:0. Bis zur Halbzeit folgte ein offener Schlagabtausch, bei dem wir mit der ein oder anderen Schiedsrichterentscheidung haderten und leider nicht ausgleichen konnten.

Nach der Halbzeit sah man zunächst dasselbe Bild von zwei Teams auf Augenhöhe. Ärgerlicherweise nahmen wir uns durch ein Eigentor nach einem Eckball (61.) selbst den Wind aus den Segeln. Danach machten sich unsere fehlenden Einwechslungsmöglichkeit bemerkbar und die Luft für eine Schlussoffensive fehlte. Das 3:0 fiel nach einem der wenigen Abwehrfehler an diesem Tag (67.) und war nach der Leistung der beiden Mannschaften vom Ergebnis zu hoch.

Es bleibt zu hoffen, dass sich die Leistungen weiter steigern und wir sind weiter zuversichtlich, dass wir unsere Punkte dann auch holen werden. Die nächste Chance haben wir am 3.4. gegen Schlusslicht FV Vorwärts Faurndau.

Weitere Spielberichte...