Suche

SGM Täle – VFB Reichenbach/Fils   7:4

Für dieses Spiel durften wir uns zum ersten Mal unsere neuen „TUI-Trikots“ überziehen. Alle freuten sich dadurch schon mega auf die Begegnung. Und sogar die Sonne strahlte über dem Kunstrasen in Kohlberg ob diesem Event!

Natürlich musste zuerst ein Teamfoto im neuen Outfit gemacht werden, bevor es dann zum obligatorischen Warmmachen ging.

Leider wurde der uns zugesagte Schiri ohne Info einfach aus dem Spielbericht gestrichen. Schade, dass man hier nicht etwas mit uns kommunizieren kann… Zum Glück haben wir mit Jürgen einen erfahrenen Schiri in unseren Reihen, der kurzerhand (mal wieder) diese Aufgabe übernahm.

Auch heute durften wir uns wieder über eine sehr hohe Spielbeteiligung freuen. 20 (!) Spieler wollten an diesem Tag mitkicken.

Wir begannen sehr konzentriert und druckvoll. Schnelle und genaue Direktpässe brachten unseren Gegner sofort in Schwierigkeiten. Unser Mittelfeld aus Samy und Robin L., Tim und Kaan kontrollierte das Spiel vor einer äußerst sicher agierenden Abwehrreihe aus Friedrich, Till, Fabian und Laura, während im Sturm Leon und Ben für Torgefahr sorgten und Ricky im Tor absicherte.

Schon nach 5 Minuten schickte Samy mit einem perfekten Pass durch die Reichenbacher Abwehrreihe unseren Leon auf die Reise, der sich plötzlich im 1:1 gegen den Torspieler wiederfand und eiskalt zum 1:0 einnetzte. Nur 2 Minuten später dieselbe Situation, aber Leon spielte mit viel Übersicht noch einen Querpass auf Ben, der souverän das 2:0 markierte.

Die gegnerische Abwehr rückte immer wieder weit auf, um Druck im Mittelfeld erzeugen zu können. Doch Leon war einfach zu schnell und konnte auf diese Weise noch 2 Treffer erzielen. Aber auch die Reichenbacher können kicken und durften sich ebenfalls noch 2 Tore zum 5:2 Halbzeitstand gutschreiben.

In der Pause wechselten wir bis auf Fri und Fabian die komplette Mannschaft aus.

Jetzt stand Philipp im Tor, die Abwehr bestand aus Enis, Immanuel, Friedrich und Fabian, das Mittelfeld setzte sich aus Max, Robin P., Lasse und Matteo zusammen und im Sturm agierten Defrim und Linus.

Obwohl unser Team ein vollständig anderes Gesicht hatte, konnte Robin P. nach 10 Minuten von halb rechts das 6:2 markieren. Dem schnellen Reichenbacher Stürmer gelang in der 47 Minuten das 6:3. Die letzten Minuten durfte sich Samy heute mal im Angriff versuchen, tanzte sich in der 60. Minute auf halb rechts durch die Abwehrreihe, sah sich nur noch dem Torspieler gegenüber und spielte noch einen wohl überlegten Pass auf den perfekt mitgelaufenen Lasse, der sich das nicht nehmen ließ und zum 7:3 einnetzte.

Kurz vor Schluss mussten wir zwar noch das 7:4 hinnehmen, aber das tat der guten Stimmung auch keinen Abbruch mehr.

Bemerkenswert war, dass wir in beiden Hälften mit völlig unterschiedlicher Aufstellung ähnlich stark agieren konnten. Ein beruhigendes Gefühl, das wir mit so einem breiten Kader in die Frühjahrssaison starten werden.

Toll gemacht, seid stolz auf dieses tolle halbe Jahr!

SJ

Weitere Spielberichte...